«

»

Feb 19 2016

Was kann das sein?

„Immer is’ was!“ meint Dietrich – und er hat Recht. Da das Ganze hier aber im Prinzip ein rein virtuelles Spektakel ist, verzichten wir alle seit Jahren grundsätzlich auf Auskünfte über persönliche Befindlichkeiten. Das ist gut so und so bleibt es auch.

Ich möchte euch einfach nur kurz darüber informiert haben, dass ich in nächster Zeit voraussichtlich etwas kürzer treten muss. Kein Grund zur Sorge – es geht trotzdem weiter.

Andererseits macht der admin sich plötzlich Gedanken, was er gern noch alles „loswerden“ möchte. Und das ist ’ne Menge. U. a. gehören dazu auch einige Lieder, die ich vor vierzig Jahren geschrieben habe. Und bevor ich lange weitere Worte darüber verliere oder überlege, wann es mal irgendwie passen könnte, werde ich sie hier, wann immer mir danach ist, einfach reinstellen.

Beginnen wir mit

Was kann das sein?
© 1974 Achim Gutzeit ~ Aufnahme: 1977

2 Kommentare

  1. Katr!n Wummel

    Beeindruckend! Erinnert mich an Hannes Wader, „Heute hier, morgen dort“. Nur umgekehrt ;-)

  2. Sabine Brunckhorst-Klein

    Sehnsucht und Fernweh des jungen Achim … .
    Ich glaube, diese Suche hat dich sehr viele verschiedene Türen öffnen lassen :)
    Wir alle schöpfen heute in den Schulzeitreisen aus deinem Riesen-Fundus.
    Dankeschön an dieser Stelle einmal wieder – bei mir hast du bisher schon viele Erinnerungen geweckt. Es hat etwas von „back to the roots“

Kommentare sind deaktiviert.