«

»

Dez 12 2011

Kappelner Mini-Stadt von 1996

Kappeln

In seiner heutigen Ausgabe berichtet der SCHLEI-BOTE über das

Comeback der Kappelner Ministadt

Vor gut fünfzehn Jahren begannen 20 Langzeitarbeitslose in den Lernwerkstätten der Kreishandwerkerschaft in Schleswig im Rahmen einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme damit, ein 1:1-Abbild der Kappelner Hafenszenerie aus dem Jahre 1996 zu bauen. Zuletzt wurde diese Mini-Stadt in der „Tolk-Schau“ präsentiert.

In dieser Woche soll das über fünfzig Quadratmeter große und 850.000 Euro teure Modell (mit funktionsfähiger Drehbrücke!) in den Räumen von Möbel-Sander in der Stadtpassage aufgebaut werden.

Der komplette Artikel kann im Internet nachgelesen werden.


21. Dezember 2011
Inzwischen ist die Ministadt aufgebaut, und Eckhard Schmidt hat sie gestern gleich fotografiert.