«

»

Apr 22 2013

Kappuzzle 80 – Grenzstein

Diesmal zeigt uns Asmus Peter Weiland ein Motiv, das schon seit Mitte der siebziger Jahre nicht mehr existiert. Genau genommen sind es sogar zwei Motive.

Mehlby | Kreis Flensburg

Kappuzzle 80 - Grenzstein

Das Bild zeigt das Ortsschild von Mehlby, der Grenzstein markiert den Beginn des Kreises Flensburg. Der Fotograf stand demnach in Kappeln, Kreis Schleswig.

Bei vielen alten Fotos kann ich selbst nur vermuten kann, wo genau sie entstanden sind. In diesem Fall habe ich eigentlich getippt, dass es sich bei der die Nordstraße kreuzenden Straße um die Wassermühlenstraße handelt – Schild, Grenzstein und Bushaltestelle sich also in Höhe „B-Platz“ befinden, wie auch Heino vermutete. Allerdings kann ich inzwischen auch dem Vorschlag, dass es sich um die Flensburger Straße handelt, einiges abgewinnen. Vielleicht kann man es auf dem Gesamtfoto noch besser erkennen.

Kappeln - Stadt- und Kreisgrenze - Foto: Asmus Peter Weiland

Zeitlich dürfte das Bild spätestens Anfang 1974 entstanden sein, weil Mehlby am 1. Januar 1974 nach Kappeln eingemeindet und die Kreise Flensburg und Schleswig im März 1974 zum Großkreis Schleswig-Flensburg zusammengeschlossen wurden.

Wer nun was richtig erraten und beschrieben hat, ist nicht ganz leicht zu entscheiden. Richtige (Teil-)Antworten kamen aber auf jeden Fall von Ulli Erichsen, Ingwer Hansen, Michaela Bielke, Hartmut Stäcker, Gadso Weiland, Runa Borkenstein, Heino Küster, Wolfgang Jensen, Almut Langenfeld und Klaus-Detlef Schnoor.

37 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Ulli Erichsen

    Flensburger Straße – Nordstraße ist richtig. Hinten links steht später die Kreissparkasse Mehlby.

    1. Heino Küster

      Richtig, aber dann muss das Foto evtl. schon Mitte der 60er entstanden sein, denn ich meine, Ende der 60er waren wir schon Kunden der Flensburger Sparkasse in dem Gebäude, das auf dem Bild fehlt. Geradeaus war Anfang der 70er auch die BP-Tankstelle, die ich auch nicht sehe.

      1. Ingwer Hansen

        Heino, ich denke du liegst falsch und Ulli hat Recht. Links ist das Cafe Tange zu sehen, die BP Tankstelle ist im Hintergrund zu erkennen! Die Sparkasse ist ev. aus dieser Perspektive nicht zu sehen, liegt hinter dem Cafe. Die Wassermühlenstr. scheidet aus, dort gab es kein Gebäude und Mehlby begann dort auch noch nicht.
        Es ist die Kreuzung Flensburger Str./Bundesstr. 199 Richtung Flensburg.

        1. Heino Küster

          …den Ort habe ich nicht bezweifelt, wir sind am A-Platz der Mittelschule, gegenüber des Minigolfplatzes. Klar.
          Ich dachte nur, dass das Foto evtl. älter wäre, weil Ulli die Sparkasse als „hinten links steht später“ nannte, aber die Perspektive kann wirklich täuschen…

          1. Ulli Erichsen

            Ich dachte tatsächlich, dass man die Sparkasse, wenn sie denn schon stehen würde, erkennen könnte. Mir kommen aber Zweifel. Google-Earth liefert leider auch kein klares Bild. Wie es der Zufall denn so will: Habe letzten Monat ein altes Sparbuch der Kreissparlasse Flensburg – Hauptzweigstelle Mehlby aufgelöst. Die erste Eintragung stammt vom 10.08.1970. die letzte vom 25.02.1972. Aus 13,61 DM wurden tatsächlich 34 EURO.

  2. Klaus-Detlef Schnoor

    So, jetzt aber. Das ist die Bushaltestelle an der „Nordstraße“ vor der Flensburger Straße. Rechts geht es nach Kappeln, links nach Mehlby. Das Ortsschild gibt es nicht mehr, auch das Wartehäuschen ist nicht vorhanden.

  3. Almut Langenfeld, geb. Weiland

    Der Stein rechts müsste der Grenzstein eines Kreises sein. Könnte es sein, dass es ihn nicht mehr gibt, weil Mitte der Siebziger Jahre die Kreise Flensburg bzw. Schleswig zsammengefasst wurden zu Kreis Schleswig- Fensburg? Dann würde auch das Ortsschild nicht mehr stimmen.

  4. Wolfgang Jensen

    Das Wappen des alten Kreises Flensburg-Land, der ja 1974 mit dem alten Kreis Schleswig „fusionierte“. Aber ehrlich gesagt, ohne freundschaftliche Hilfe hätte ich bestimmt bis zum letzten Puzzle-Teil warten müssen!

  5. Heino Küster

    Auf dem Ortsausgangsschild läuft Kappeln noch unter Kreis Schleswig. Und auf dem Grenzstein rechts wird wohl das Wappe vom Kreis Flensburg sein, der hier anfing.

  6. Runa Borkenstein

    1. Wappen des Kreises Flensburg Land als Keramisches Standbild
    2. die Busbude?

    1. Runa Borkenstein

      2./2 könnte auch ein Ortsschild „Mehlby“ sein

      1. Runa Borkenstein

        Nein, eher „Kappeln“

  7. Wolfgang Jensen

    Es ist schlimm, wenn einem die Stelle so „verdammt“ bekannt vorkommt und man nicht auf die Lösung kommt. Das „geistert“ mir den ganzen Tag durch den Kopf.

    1. Ingwer Hansen

      Wolfgang, das geht mir auch oft so! Das macht ein ganz wüschig im Kopf!

  8. Gadso Weiland

    Wahrscheinlich ist es ein Grenzstein, der auf den Kreis Flensburg hinweist, den es aber seit den 70 er Jahren nicht mehr gibt. Das Ortsschild könnte Mehlby an der Nordstraße sein, denn Mehlby gehörte damals nicht zum Landkreis Schleswig, sondern zum Landkreis Flensburg, heute wird dort Kreis Schleswig-Flensburg stehen.
    Gadso

  9. Ulli Erichsen

    Kreis-Flensburg-Land-Stein

    1. Ulli Erichsen

      Kappeln gehörte damals zum Kreis Schleswig und Mehlby zum Kreis Flensburg-Land.

  10. Klaus-Detlef Schnoor

    Bushaltestelle Grimsnis Bahnhof, den gibt es nicht mehr.

    1. Ulli Erichsen

      Dann müsste das ein Ortsschild von Grimsnis sein.

      1. Ulli Erichsen

        mit dem dazugehörigen Kreisstein (Flensburg-Land)

      2. Hartmut Stäcker

        Grimsnis hat an der Nordstraße nur ein grünes Schild; keine geschlossene Ortschaft

  11. Michaela Bielke

    Wappen – Kreis Flensburg Land
    Demnach in Mehlby.

  12. Ingwer Hansen

    Grenzstein „Kreis Schleswig“, auf der anderen Seite könnte „Kreis Flensburg“ stehen.

  13. Michaela Bielke

    Einfahrt Kappeln B201

    1. Runa Borkenstein

      Ist die Einfahrt weg? Wieder zum Acker geworden,
      so wie der Feldweg in Schuby/Dörphof, der vergangene Woche von Oberhauptkommissar Bonau im Schleswig-Holstein Magazin gesucht wurde?

  14. Heino Küster

    Fahrradweg rechts der Nordstraße Richtung Flensburg. Bushaltestelle vor der Einbiegung nach Kappeln bei Ford Hansen. Höhe B-Platz.
    Heute ist die Haltestelle hinter der Einbiegung.

    1. admin

      Nur zur Klarstellung: Deine Antwort ist nicht falsch. Mag sein, dass die Bushaltestelle nicht mehr dort ist, aber der Fahrradweg existiert doch sicher noch, oder?
      Gefragt ist aber nach zwei Motiven – man könnte auch sagen: Objekte –, die dort nur bis in die 70er-Jahre zu finden waren.

  15. Hartmut Stäcker

    Kreuzung Flensburger Straße / Nordstraße

    1. Hartmut Stäcker

      Ich denke, dass es den Grenzstein nicht mehr gibt, denn das Wappen ist mir unbekannt (Mehlby?)

      1. Hartmut Stäcker

        Auf dem Grenzstein das Wappen vom Kreis Flensburg-Land

        1. Hartmut Stäcker

          Und auf dem Ortsschild steht auch „Kreis Flensburg“.

  16. Runa Borkenstein

    Café Tange und die Minigolfanlage

    1. Wolfgang Jensen

      Komisch, Runa, genau das hatte ich auch gedacht, aber das Motiv soll es ja nur bis Mitte der 70er gegeben haben und Café Tange gab es doch noch länger, oder?

      1. Runa Borkenstein

        Wolfgang, die Unstimmigkeit mit der Zeit hat mich auch beschäftigt.
        Aber, was ist schon das Zeitgefühl in unseren Tagen???
        Ich hab festgestellt: Orte und Menschen, von denen ich weg gegangen bin,
        existieren in meinem Kopf einfach unverändert weiter! (Das bringt so einiges
        in der „echten“ Chronologie durcheinander. Tut der Seele aber vermutlich gut.)
        Wann Cafè Tange und der Minigolfplatz erloschen,
        konnte ich als Info nicht im Netz finden. (Ich habe übrigens beides nie betreten.)
        Stand davor vielleicht damals eine Telefonzelle? (Wann wurden diese verlässlichen gelben Bauten im Lande eigentlich demontiert?)
        Ach ja: die Zeit, die Zeit …

  17. Ulli Erichsen

    Ortsschild Mehlby

  18. Ulli Erichsen

    Ortsschild

  19. Ingwer Hansen

    Hund, Katze, Maus, Wasserturm.

Kommentare sind deaktiviert.