«

»

Sep 06 2013

Kappuzzle 117 – Kohlenhof

Dieses Kappuzzle basiert auf einer Ansichtskarte aus den 30er-Jahren. Das Thema hatten wir schon einmal – das Foto natürlich nicht.

Kohlenhof

Kappuzzle 117

Der Kohlenhof, der Durchgang von der Mühlenstraße zur Poststraße neben dem früheren Central-Hotel, wurde erkannt von Hartmut Stäcker, Heino Küster, Wolfgang Jensen, Runa Borkenstein, Holger Petersen, Maren Sievers und Michaela Bielke.

Kappeln - Kohlenhof (50er-Jahre)Kappeln - Kohlenhof - Foto: Runa Borkenstein (2011)

Nachdem Runa Borkenstein bereits 2011 ein paar schöne Fotos vom Kohlenhof gemacht hat, waren – unabhängig voneinander – Michaela Bielke und Maren Sievers auch noch einmal dort und haben sich – wenn man der Kirchturmuhr glauben darf – um etwa eine Stunde verfehlt. wink

55 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Michaela Bielke

    Kohlenhof

  2. Maren Sievers , geb Bonau

    Kohlenhof

  3. Maren Sievers , geb Bonau

    Mühlenstrasse

  4. Holger Petersen

    Die Ansicht erinnert mich an den Kohlenhof.

  5. Ingwer Hansen

    Was ist das für´ne Postkarte? Soll die abschrecken, oder was?

    1. Wolfgang Jensen

      So sah das eben früher auf Hinterhöfen aus, Ingwer. Aber Du hast Recht, als „Gruß aus Kappeln“ eignet sie sich nicht so gut.

    2. Sabine Brunckhorst-Klein

      also, ich finde es auch heimelig: Kopfsteinpflaster, einfach verglaste Fenster, Mauern, die die Witterung der letzten Jahre oder Jahrzehnte geprägt hat … und im Hintergrund erkenne ich (aber Vorsicht! Ich liege oft daneben) die Kirchturmspitze über der Idylle. Im Süden habe ich so etwas noch heute gesehen.

      1. Heino Küster

        Die idyllische Kirchturmspitze ist eher nur ein Schornstein, Sabine …

        1. Ulli Erichsen

          Obwohl, obwohl.
          Man weiß nicht, was noch kommen könnte. Das Bild zeigt nicht alles, was es zeigen sollte.

        2. Hartmut Stäcker

          Sabine sieht die Turmspitze schon durchschimmern auf dem fehlenden Puzzleteil.

  6. Ingwer Hansen

    Dehnthof

  7. Ingwer Hansen

    Kehrwieder

    1. Heino Küster

      Kehr um … ;-)

  8. Ingwer Hansen

    untere Schmiedestr.

  9. Ingwer Hansen

    Hotel zur Börse

  10. Wolfgang Jensen

    Das mit Deiner Frau hab‘ ich wohl gelesen, Heino! :smile:

    1. Heino Küster

      Das war die Idee ;-)

  11. Runa Borkenstein

    Soso, naja, es geht um`s „ü“,
    gab´s wohl das Haus Fünününü?
    Das Bild führt mich, so vom Gefühl
    zum Kohlenhof, dunkel und kühl.
    Rückseite vom Central Hotel?
    Mühlenstraße 11, durch`s Tor durch schnell!

  12. Ingwer Hansen

    Schanze

  13. Ingwer Hansen

    Alter Ratskrug?

  14. Ingwer Hansen

    Mühlenstr. 7

  15. Wolfgang Jensen

    Heino Küster küsste seine Süße vor der Mühle. Wollte nur mal sehen, ob das im Filter stecken bleibt. Sorry, Heino! :wink:

    1. Heino Küster

      There are no ’sorries‘:
      sweets for my sweets,
      sugar for my darling…

    2. Hartmut Stäcker

      Hier was für Lateiner:
      Caesar ora classis Romana (Cäsar küsste eine klasse Römerin)

      1. Heino Küster

        Küchenlatein lässt grüßen…bin kein Latriner… (Franz bei Nikolaisen) :lol:

  16. Wolfgang Jensen

    Das ist der Durchgang von der Mühlenstraße zur Poststraße – der „Kohlenhof“. Habe die schöne AK ja selbst! Dass ich nicht eher drauf gekommen bin!

  17. Heino Küster

    Kohlenhof (sagt meine Uli) kann angehen…?

  18. Heino Küster

    Scheint ’ne Postkarte mit mehreren Fotos vom gesuchten Objekt der Begierde…

    1. admin

      Nee. Ist nur ein Foto drauf.

    2. Heino Küster

      Warum war das denn im Filter? Is‘ er heute auf ‚zickig‘ getunt?

      1. admin

        Damit, das zu verraten, würde ich mir keinen Gefallen tun. Diese Art Frage beantworte ich grundsätzlich nicht – oder doch, ausnahmsweise! ;-) Im Filter waren alle Wörter mit „ü“. :lol:

        1. Heino Küster

          Verstehe. Und mein aktueller Vorschlag führt ja auch zur „…ü…“

          1. admin

            Genau – und Schluss für heute!

          2. Heino Küster

            Dann sagen wir Wolfgang nichts davon, dass meine Frau wieder mitgemischt hat :lol:

  19. Hartmut Stäcker

    Kohlenhof

  20. Wolfgang Jensen

    Jetzt bin ich froh, dass die Ordnernamen wieder da sind. :smile:

    1. Hartmut Stäcker

      Denn Ordnung muss sein!

    2. admin

      Mal so, mal so. ;-)

  21. Wolfgang Jensen

    Mühlenstraße 7

    1. Heino Küster

      Hatte ich wegen des Fachwerks ausgeschlossen.

      1. Wolfgang Jensen

        Stimmt, Heino! Hab‘ ich jetzt auch gemerkt!

  22. Heino Küster

    Gehörte das Haus vielleicht zur Mühle Amanda?

  23. Heino Küster

    Mühlenstraße

    1. Heino Küster

      Dürfte die Hausnummer 50 sein?

      1. Heino Küster

        Wieso hatte er denn „Dürfte“ durchgelassen?

        1. admin

          Da hat er dann wohl kläglich versagt – wie auch bei „Küster“. :lol:

          1. Heino Küster

            :lol:

          2. Hartmut Stäcker

            Heino Kuster aus der Muhlenstraße aß so gerne Ultje Kerne…

    2. Heino Küster

      Ok, dann doch nicht. Filterirrweg ;-)

  24. Heino Küster

    Fabrikstraße

  25. Heino Küster

    Haus der Brandts in Kehrwieder

  26. Heino Küster

    Prinzenstraße

  27. Heino Küster

    Feldstraße

  28. Wolfgang Jensen

    Das „Rosenhaus“ Ecke Schmiedestraße / Dehnthof

  29. Maren Sievers , geb Bonau

    Wassermühlenstrasse: Haus in dem Herr Österling gewohnt hat

Kommentare sind deaktiviert.