«

»

Jul 30 2014

Geburtstagsrätsel – Titelraten XXL

Wie bereits im Kommentar zum ersten Ferienrätsel angekündigt, habe ich mir für Eckehard, aber auch für Ulli, Wolfgang, Hanna und Sabine noch einmal etwas besonders Schweres ausgedacht. Dieses Mal sind es nicht die Liedanfänge, die es zu erkennen gilt, sondern jeweils der Schluss der einzelnen Songs.

Wieder sind es ausschließlich englischsprachige Stücke aus den Sechzigern – allerdings sind nicht alle als Single erschienen bzw. in den Charts gelandet. Einige wenige Interpreten sind mehrfach vertreten, weil ich sonst nicht ausreichend viele geeignete Stücke gefunden hätte. „Geeignet“ bedeutet in diesem Fall, dass die Songs möglichst einen „echten“ Schluss haben sollten. Wie ich zu meiner Überraschung feststellen musste, wurden in den Sechzigern um die 90 % aller Stücke am Ende einfach ausgeblendet. Insgesamt handelt es sich hier um 41 Titel, deren Anfangsbuchstaben eine Zeile aus einem Bob-Dylan-Song ergeben, die ich als Beschreibung sowohl für den Anlass wie auch für den Ratevorgang für ganz originell hielt.

Natürlich dürfen auch alle Anderen als die oben Genannten mitmachen. Wer allerdings schon mit dem letzten Rätsel Probleme hatte, wird hier sicher noch eher scheitern. sad Aber gerade weil es so schwer ist, gibt es dieses Mal – wenn nicht wieder etwas dazwischen kommt – eine besondere Überraschung für alle, die mindestens 35 Titel erraten. Nein – keine CD, sondern den Schulzeitreisen-Wandkalender 2015. bigsmile Mehr dazu in den nächsten Wochen.

Natürlich könnt ihr auch wieder fragen und helfen – wenn ihr könnt wink . Damit nicht wieder so viele eigentlich „unverfängliche“ Kommentare zu anderen Beiträgen im Filter hängen bleiben, wird dieses Rätsel – ohne Schlüsselwörter – komplett moderiert.

Ende gut? – Lied gut? – Alles gut!

Für Eckehard zum 65. !

Player nicht aktiv

Rätsel gelöst – Player deaktiviert

The hypnotic splattered mist was slowly lifting
(Chimes Of Freedom | 1964)

war der gesuchte Lösungstitel, der diesmal nur noch von Eckehard, Wolfgang und Hanna gefunden wurde. Bei den beiden „Experten“ lichtete sich der Nebel – mit ein klein bisschen Hilfe – komplett und ließ sie wieder sämtliche Einzelsongs identifizieren. Euch dreien herzlichen Glückwunsch! Es war wirklich sauschwer!

Hier nun für alle die komplette Liste, die bestimmt einige Aha-, Ach-nee- und Ach-was-Erlebnisse auslösen wird. wink

  1. Tossing And Turning – The Ivy League
  2. Heart Full Of Soul – The Yardbirds
  3. Eve Of Destruction – Barry McGuire
  4. Hang On Sloopy – The McCoys
  5. You Really Got A Hold On Me – The Zombies
  6. Penny Lane – The Beatles
  7. Nights In White Satin – The Moody Blues
  8. On The Road Again – Canned Heat
  9. Time Has Come Today – The Chambers Brothers
10. I Am a Rock – Simon & Garfunkel
11. Colours – Donovan
12. Somebody To Love – Jefferson Airplane
13. Pale Blue Eyes – The Velvet Underground
14. Light My Fire – The Doors
15. A Must To Avoid – Herman’s Hermits
16. Tin Soldier – Small Faces
17. The Legend Of Xanadu – Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich
18. Eight Miles High – The Byrds
19. River Deep Mountain High – Eric Burdon & The Animals
20. Eight Days A Week – The Beatles
21. Don’t Talk To Him – Cliff Richard & The Shadows
22. My Little Red Book – Love
23. In-A-Gadda-Da-Vida – Iron Butterfly
24. Spanish Caravan – The Doors
25. Try Too Hard – The Dave Clark Five
26. Wooly Bully – Sam The Sham & The Pharaohs
27. All I Really Want To Do – The Byrds
28. Strange Brew – Cream
29. Summertime Blues – Blue Cheer
30. Little Children – Billy J. Kramer & The Dakotas
31. Okay! – Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich
32. We’ve Gotta Get Out Of This Place – The Animals
33. Little Girl – Syndicate Of Sound
34. You Really Got Me – The Kinks
35. Lady Madonna – The Beatles
36. I Can’t Let Maggie Go – The Honeybus
37. Ferry Cross The Mersey – Gerry And The Pacemakers
38. The Boxer – Simon & Garfunkel
39. I’ll Feel A Whole Lot Better – The Byrds
40. Nobody I Know – Peter & Gordon
41. Going Up The Country – Canned Heat

56 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Heino Küster

    Gratuliere den starken Gewinnern, Hut ab vor so viel Ausdauer und Musikkenntnissen!
    Frage an Achim: gibt es auch die Möglichkeit, diese tollen Rätsel so einzustellen, dass man sie auch ohne Flashplayer hören kann?

    1. admin

      Sollte das der Grund sein, weshalb du nicht mitmachen konntest, kommt deine Anfrage leider ziemlich spät. Eigentlich sollte diese Rätselform nämlich mit dieser speziellen Ausgabe erledigt sein. Da aber aller guten Dinge drei sind und weil Sabine auch mal um 70er-Titel gebeten hat, wird es noch ein letztes Mal so ein Rätsel geben, und zwar ausschließlich mit guter Musik aus den Siebzigern. Wenn du dich daran beteiligen möchtest und mit der hier präsentierten Form technische Probleme hast, sende ich dir natürlich gern die Rätseldatei per E-Mail zu. Das gilt natürlich auch für alle anderen.

      1. Heino Küster

        Ja, das war der Grund, habe immer noch kein Festnetz-Kabel-Internet, dank Blitzeinschlag nebenan (Überspannungsschaden)…
        Auf die dritte Runde freue ich mich jetzt schon…Danke für das Angebot und Dein Engagement! Die Titel der bisherigen beiden Runden sind alle Spitze, super ausgewählt.

  2. Wolfgang Jensen

    Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass die Nr. 19 die Version von Eric Burdon & The Animals ist.

    1. Hanna Gutzeit

      … und ich hatte ganz vergessen, den Lösungssatz mit aufzuschreiben:
      „The hypnotic splattered mist was slowly lifting“.

  3. Hanna Gutzeit

    Meine Liste (keine 41 Titel, aber gute 41 % :-) )
    1.
    2. Heart Full of Soul ♥ (Yardbirds)
    3.
    4. Hang on Sloopy (McCoys)
    5. – 9.
    10. I am a Rock (Simon & Garfunkel)
    11. Colours (Donovan)
    12. Somebody to Love (Jefferson Airplane)
    13.
    14.
    15. A Must to Avoid (Herman’s Hermits)
    16.
    17. The Legend of Xanadu (DDDBMT)
    18. Eight Miles High (Byrds)
    19. River Deep (Tina Turner)
    20. Eight Days a Week (Beatles)
    21.
    22.
    23. In-A-Gadda-Da-Vida (Iron Butterfly)
    24. Spanish Caravan (Doors)
    25.
    26. Wooly Booley (Sam the Sham & the Pharaos)
    27.
    28.
    29. Summertime Blues (Who)
    30.
    31.
    32. We’ve Got to Get Out of this Place (Animals)
    33.
    34.
    35. Lady Madonna (Beatles)
    36. – 38.
    39. I’ll feel a whole lot better (Byrds)
    40.
    41. Going up the Country (Canned Heat)

    Liebe Grüße an alle !

    1. Wolfgang Jensen

      Liebe Hanna,
      danke für die Glückwünsche. Wie schon bei Sabine beim ersten Rätsel so bewundere ich auch bei Dir die Hartnäckigkeit und Ausdauer, dieses „sauschwere“ Rätsel zu lösen, auch wenn die Versuchung doch groß sein muss, Achim ein paar Hilfen „rauszukitzeln“. :wink:

  4. Hanna Gutzeit

    Erst mal herzlichen Glückwunsch, Eckehard und Wolfgang, zum gelösten Rätsel,
    und dir, Eckehard, auch noch nachträglich zum 65. !

    So wie dir, Ulli, ist es mir auch ergangen, und mein trauriger Lösungssatz lautete:
    _H_H_ _ _ _ _ iCS_ _ A_TERE_ _ i S_W_ _S_ _W_ _L_ _ _i_G.

    Die Aufgabe ließ mir aber keine Ruhe.
    Eckehard – inzwischen bekannt für versteckte Tipps – vielleicht hast du schon in deinem 1. Kommentar etwas „verraten“? So mein Verdacht.
    Also:
    1. Versuch bei Google (Eingabe: Bob Dylan Nebel Glocken Fetzen)
    Ergebnis: Eckehards o.g. Kommentar ;-)
    2. Versuch (Bob Dylan Nebel Glocken)
    Ergebnis: ein Songtitel, DER TITEL DES GESUCHTEN SONGS !!!

    Leute, ich war BAFF !

    1. Eckehard Tebbe

      Da bin ich auch baff, Hanna. Wäre ich nicht drauf gekommen. Was du da aufgespürt hast, ist ja echt genial. Da kann man mal sehen, wie perfekt diese Suchmaschinen sind. Jedes noch so winzige Detail wird tatsächlich festgehalten, selbst dermaßen vernebelte Angaben.
      Und auch dir vielen Dank für die Glückwünsche.

  5. Ulli Erichsen

    Ich ziehe mich jetzt mit 19 Titeln zurück. Kompliment an die Experten. Es ist doch äußerst zeitaufwendig alle möglichen Songs von hinten abzuspielen. Selbst das Lösungswort fällt mir nicht ein, nachdem ich schon diverse Dylantexte aus den 60ern überprüft habe. Sorry, für mich zu schwer.

    1. admin

      Schade, du hättest bestimmt ganz viel Hilfe bekommen – jetzt, wo Eckehard und Wolfgang sämtliche Titel erraten haben. :-(

      1. Runa Borkenstein

        Ist dies Tun noch wirklich „raten“?
        Musi-Spezis hör`n den Braten
        buddeln dann nach altem Wissen
        bis die Lösungsfahn` sie hissen.

        1. Sabine Brunckhorst-Klein

          … und es macht so viel Spaß und weckt Erinnerungen …
          Für mich dürften die Musikrätsel auch noch die ersten 70er Jahre betreffen.
          Roxy Musik und co …

          1. admin

            Wenn dann wirklich mehr Leute mitmachen würden, wäre ich nicht abgeneigt. Wobei ich persönlich die Siebziger sehr „speziell“ erlebt und von daher auch nur ein „begrenztes“ Musikrepertoire habe. Aber einen Versuch wäre es wert. ;-)

  6. Wolfgang Jensen

    Zu Nr. 5: Dann kannst Du nur die Version der Zombies meinen: „You really got a hold on me“. An die hatte ich als letztes gedacht.

  7. Wolfgang Jensen

    Ich wollte mich nach meiner, wie Achim richtig schrieb, vorschnellen Abmeldung wieder zurück in den Kreis der Experten melden. :wink: Aber als ich las, dass Eckehard ganz schnell schon 37 Titel (ich seinerzeit nur 15) gefunden hatte, bin ich doch „vom Glauben abgefallen“. Aber der Ehrgeiz, Achims tolles Rätsel zu lösen, hat mich dann doch gepackt. Ich glaube, nicht einmal um 1969 hätte ich das Rätsel schnell gelöst. Daher gilt mein „Chapeau“ neidlos meinem alten Kumpel Eckehard. :smile:

  8. admin

    Wolfgang wollte bei 30 das Handtuch werfen, jetzt hat er schon wieder 2 Titel gefunden. :-)
    Eckehard fehlen noch 2.
    Zu einem davon gibt es hier jetzt Hilfe zur Selbsthilfe – oder umgekehrt. :-D

    1. Eckehard Tebbe

      Noch ein Nachtrag, Achim,
      dass ich dir für den Adventskalender zwei Fotos geschickt hatte, war mir gar nicht mehr bewusst.
      Aber dafür habe ich zusammen mit Jennifer, dem Leierkastenmann, Dippy und Supermann im Sonnenschein auf dem Berg der untergegangenen Insel gestanden. Dort haben wir versucht, eine Prise Wind einzufangen. Das hat zwar nicht geklappt, aber wenigstens war alles schön bunt dort. Als W. auch noch dort ankam, hatte der Regenbogen elf Farben und war dann wohl komplett. Die farbige Vielfalt war darauf zurückzuführen, dass gerade die Saison der Hexen war. Aber zwischen ihnen gabs Krach. Josie und Lalena, die beiden bösesten von ihnen, haben versucht, mit einem Soldaten in einer saftiggelben Uniform die Veranstaltung aufzumischen. Das war nämlich ein Typ, der für jeden den Kopf hinhält.
      Aber genug der Laberei … ich muss zurück zu Susan. Sie wartet an der Westküste auf mich. Du weißt ja, dass sie Mitglied bei Greenpeace ist. Heute will sie mit Turquoise, Celia und mir Robben vor dem Abschlachten bewahren …

      1. admin

        Geht’s wieder? :lol: Die Antwort 11 ist jedenfalls notiert. Fehlt noch die wilde? 13!

        1. Eckehard Tebbe

          Nach deiner Hilfe … natürlich ‚Pale Blue Eyes‘ von Velvet Underground. Manchmal hat man eben ein Brett vorm aufgeweichten Schädel.

        2. admin

          Und fertig! Glückwunsch!
          Wolfgang ist inzwischen auch schon bei 37!

          1. Wolfgang Jensen

            Bei 38! :smile: Nr.5: You’ve really got a hold on me – Beatles

          2. Wolfgang Jensen

            Nr. 24: Strange Days – Doors (bin mir aber nicht sicher)

          3. Wolfgang Jensen

            Nr. 38: The Boxer – Simon & Garfunkel

          4. Wolfgang Jensen

            Nr.36 I can’t let Maggie go – Honeybus
            Wenn meine Nr. 24 richtig ist, wär’s das! :smile: Puuuh!!

          5. admin

            Fängt zwar mit S an, stimmt aber nicht ganz. Es ist eine LP später.
            Das ist auch mal eine kleine Hilfe für die zwei verbliebenen Kandidaten. ;-)
            Und – was zwar für die Lösung unerheblich ist – bei 5 stimmt die Gruppe nicht. Allerdings hat sich Eckehard da auch nicht festgelegt. Der Anfangsbuchstabe ist eher ganz hinten im Alphabet zu finden.

          6. Wolfgang Jensen

            Zu Nr. 5: Die anderen Versionen, die ich kenne, werden aber ausgeblendet. (S.R. & The M. + Te. + Sup.) Oder ich kenne nicht alle!

          7. Wolfgang Jensen

            Dann kann es nur „Spanish Caravan“ von den Doors sein. Die Enden sind aber sehr ähnlich, auch z.B. bei „Soul Kitchen“. Danke für den Tipp!

  9. Ulli Erichsen

    Tolles aber sehr schweres Rätsel. Habe erst 15 erkannt. Fast alle sind mit schon zu ohren gekommen. Da liegt noch viel Arbeit vor mir. Bewunderung an Eckehard und zum Geburtstag alles gute.

    1. admin

      15 sind doch gar nicht so schlecht für den Anfang. Allerdings hatte Wolfgang trotz seiner – wie ich finde: vorschnellen – Abmeldung aus dem Expertenkreis gestern Abend schon 28 und den Lösungstitel.
      Bei diesem Rätsel hätte ich übrigens auch gern selbst mitgemacht. :-(

  10. Wolfgang Jensen

    Die Lösung hab‘ ich, auch wenn mir einige Songs bis jetzt noch fehlen.
    The hypnotic splattered mist was slowly Lifting. (Chimes Of Freedom)

    Was ich bisher habe ist:
    ???-Heart full of Soul – ??? – Hang on Sloopy – ??? – Penny Lane – Nights in white satin – On the road again – Time has come today – I’m a rock – ??? – ??? -??? – ??? – A must to avoid – Tin soldier – The legend of Xanadu – ??? – River deep, mountain high – Eight days a week – Don’t talk to him – My little red book – In-a-gadda-da-vida – ??? – ??? – Wooly Bully – All I really want to do – Strange brew – Summertime Blues – Little children – Okay – ??? – Little Girl – You really got me – Lady Madonna – ??? – Ferry cross the Mersey – ??? – I’ll feel a whole lot better – Nobody I know – Going up the country

    1. Wolfgang Jensen

      Oh Mann, einen Titel hab‘ ich urplötzlich noch gefunden: Somebody to love (das „S“ von splattered)

      1. Wolfgang Jensen

        Und „with a little help from a friend“: Light my fire (Peinlich!!)

        1. Wolfgang Jensen

          Und “with a little help from a friend”: Nr. 1: Tossing and turning

          1. Wolfgang Jensen

            Und mein letzter Titel, dann steige ich aus, weil ich mich nicht „mit fremden Federn schmücken möchte“ : „Try too hard“ von den DC 5 an Nr. 25

          2. Wolfgang Jensen

            Hab‘ doch noch was ohne Hilfe gefunden: Eve of destruction (Nr.3)

          3. Wolfgang Jensen

            Per Zufall: Nr. 18 – Eight miles high

          4. Wolfgang Jensen

            Ich möchte gerne den Kalender haben. Nr.13: Pale blue eyes – VU

          5. Wolfgang Jensen

            Meine Güte noch mal, endlich komme ich drauf: Nr. 11: Colours von Donovan.

          6. Wolfgang Jensen

            Einen hab‘ ich noch. Nr.32 We gotta get out of this place – Animals
            Da waren’s nur noch 4! :smile:

  11. Regina Blätz

    Löwe an Löwe: Alles gute zum Geburtstag!
    Du hast da Rätsel sicher schon gelöst. Kriegen wir Diletanten diesmal die Lösung
    genannt?

    1. admin

      Natürlich kriegt ihr die Lösung! Nicht nur diesmal, aber erst wenn alle Rater/-innen durch sind.

      1. Regina Blätz

        Dann bin ich mal weiter gespannt!

  12. Runa Borkenstein

    Auch von mir
    Herzliche Glückwünsche,
    lieber Eckehard!
    Weiterhin viele Klänge und Harmonien
    um Dich herum,
    zum Locker- und Gesundbleiben !!!

    1. Eckehard Tebbe

      Habt alle vielen Dank für die Glückwünsche, auch die, die über andere Kanäle gratuliert haben. Sowas kann einen alten Sack tatsächlich aufbauen.
      Und nochmal besonders an Achim: Deine Ideen halten ja wenigstens meine Augen und Gehörgänge jung, obwohl sie zum Großteil auf die Sechziger fixiert sind. Spätestens ab Mitte der Siebziger würden die Youngsters unter euch mir locker voraus sein. Und bei den Bilderrätseln, Kappuzzlen und Kappixeln bin ich als Butenkappler eh völlig überfordert. Hin und wieder ist da eine Ahnung, aber meistens entpuppt sie sich als Fata Morgana.

  13. Sabine Brunckhorst-Klein

    Herzlichen Glückwunsch, Eckehard, und Tausenddank für die Tipps.
    Ich bastel noch …

  14. Heino Küster

    Herzlichen Glückwunsch, Eckehard !!!

  15. Eckehard Tebbe

    Hallo Achim,
    die Geburtstags-Kaffee-Gäste sind weg … unsere Kinder gönnen mir eine Entspannungspause bei guter Musik …

    Natürlich hatte ich in diesem Fall riesige Vorteile, da ich die ersten Titel gut kannte und sofort auf das Dylan-Zitat aus ‚Chimes of freedom‘ kam: ‚the hypnotic splattered mist was slowly lifting‘. Das war dann sozusagen unlauterer Wettbewerb für mich als Dylan-Fan. Und die Sechziger haben es mir ja eh angetan. Wir hatten wohl nahezu das identische Repertoire im Regal. Aber einige Titel habe ich trotzdem noch nicht rausgefunden, obwohl sie mir verdammt bekannt vorkommen. Ich werde morgen daran arbeiten, wenn ich von der Wohnungsauflösung bei meiner Mutter wiederkomme.

    01. Tossing and turning – Ivy League
    02. Heart full of soul – Yardbirds
    03. Eve of destruction – Barry McGuire
    04. Hang on Sloopy – McCoys
    05. You’ve really got a hold on me – Beatles oder Zombies
    06. Penny Lane – Beatles
    07. Nights in white satin – Moody Blues
    08. On the road again – Canned Heat
    09. T
    10. I am a rock – Simon & Garfunkel
    11. C
    12. Somebody to love – Jefferson Airplane
    13. P
    14. Light my fire – Doors
    15. A must to avoid – Herman’s Hermits
    16. Tin soldier – Small Faces
    17. The legend of Xanadu – Dave Dee Dozy Beaky Mick & Tich
    18. Eight miles high – Byrds
    19. River deep mountain high – Eric Burdon & The Animals
    20. Eight days a week – Beatles
    21. Don’t talk to him – Cliff Richard
    22. My Little red book – Love
    23. In-a-gadda-da-vida – Iron Butterfly
    24. Spanish Caravan – Doors
    25. Try too hard – Dave Clark Five
    26. Wooly Bully – Sam The Sham & The Pharaohs
    27. All I really want to do – Byrds
    28. S
    29. Summertime Blues – Blue Cheer
    30. Little children – Billy J.Kramer & The Dakotas
    31.Okay – Dave Dee Dozy Beaky Mick & Tich
    32. We gotta get out of this place – Animals
    33. Little Girl – Syndicate Of Sound
    34. You really got me – Kinks
    35. Lady Madonna – Beatles
    36. I can’t let Maggie go – Honeybus
    37. Ferry cross the Mersey – Gerry & The Pacemakers
    38. The boxer – Simon & Garfunkel
    39. I’ll feel a whole lot better – Byrds
    40. Nobody I know – Peter & Gordon
    41. Going up the Country – Canned Heat

    9, 11 und 28 kommen mir ja tierisch bekannt vor, aber bei 13 werde ich wohl auch Hilfe brauchen.

    1. admin

      Ich bin sicher, dass du 13 hinkriegst. Ich weiß nämlich, dass du auch diesen Song in deiner Sammlung hast. Woher wohl? :idea:

      1. Eckehard Tebbe

        Du kannst Mut machen … frage mich vergeblich, wo ich jetzt mit dem Stöbern anfangen soll … nachdenken hilft mir gerade nicht … muss ich wohl auf eine Eingebung hoffen … auch bei 9 und 11 … die Schnipsel krallen sich in den Synapsen fest, aber irgendwas ist da verstopft … hab heute wohl zu intensiv das Wohnungsinventar bei meiner Mutter ausgeräumt …

  16. Wolfgang Jensen

    Puuh, das wird schwer, denn die Song-Enden prägen sich doch längst nicht so ins Gedächtnis ein wie die Anfänge. Ich nehme an, dass dieses Rätsel Dir mehr Mühe in der Zusammenstellung gemacht als das vorige, Achim! Danke jedenfalls dafür. :smile:

  17. Eckehard Tebbe

    Danke, Achim,

    ein wirklich tolles Geburtstagsgeschenk. Habe eben reingehört, aber der Nebel will sich nicht auf Anhieb heben. Ich hoffe, dass wir alle eine Chance haben, diese Aufgabe komplett zu lösen, aber das wird richtig Mühe kosten … bekannt kommt einem ja so manches vor, und die Glocken läuten auch, aber ordne diese gesprenkelten Fetzen mal gezielt zu …
    Jedenfalls ist das eine tolle Idee.

    1. admin

      Chapeau! Lösungstitel offenbar schon erkannt :!: :?: :roll:
      … und natürlich herzlichen Glückwunsch – ich hab‘ noch 3 Monate! :-)

      1. admin

        … und jetzt schon 37 Titel! Wahnsinn! :roll:

        1. Wolfgang Jensen

          Ich zweifle zum ersten Mal an meinen 60s-Kenntnissen und melde mich ab sofort aus dem Kreis der „Experten“ ab. :cry: Hochachtung, Eckehard!

        2. Eckehard Tebbe

          Zwei noch, aber für 11 und 13 hat es bisher nicht gereicht …

          9. Chambers Brothers: Time has come today. Hast du eine Single mit diesem Ende der wahnsinnigen LP-Version?
          28. Cream: Sunshine of your love. Manchmal hat man echt ein Brett vorm Kopf …

Kommentare sind deaktiviert.