«

»

Aug 09 2014

70er Musikrätsel – All Things Must Pass

Ein letztes Mal (davon handelt auch der Lösungstitel) habe ich ein kleines Musikrätsel gebastelt, das diesmal besonders für die „Jüngeren“ unter euch gedacht ist, denn es geht ausschließlich um die siebziger Jahre!

Alle 17 englischsprachigen Titel wurden zwischen 1970 und 1979 veröffentlicht. Fast alle waren mehr oder weniger große Hits und fast alle wurden von weltbekannten Interpreten vorgetragen. Andererseits sind viele überaus erfolgreiche und bedeutende Gruppen und Interpreten aus dieser Zeit gar nicht vertreten und die unterschiedlichen Stilrichtungen machen die Aufgabe nicht gerade leichter.

Der Lösungstitel – ebenfalls ein Song bzw. ein Album der frühen Siebziger – sollte auch zu erraten sein, wenn nicht alle 17 Titel erkannt werden.

Natürlich dürfen auch die „Älteren“ wieder mitmachen – womöglich haben sie ja auch hier die Nase vorn.

Fragen und helfen ist erlaubt – allerdings steht das ganze Rätsel wieder unter Moderation.

… und zum Dritten!

Player nicht aktiv

Rätsel gelöst – Player deaktiviert

Diesmal fiel es mir nicht ganz leicht, die vielen Ergänzungen und Korrekturen der Einzeltitel zu verfolgen, und ich hoffe, dass ich es einigermaßen hinbekommen habe. Wettgemacht wurde die Mühe allemal durch eure engagierte Beteiligung. Immerhin sechsmal wurde der Lösungstitel ermittelt:

All Things Must Pass
(George Harrison | 1970)

Eckehard erkannte wieder gleich alle 17 Titel. Ihm folgten – mit etwas Hilfe – Wolfgang und – mit etwas mehr Hilfe – Hanna. Ebenfalls erfolgreich waren Ulli, Heino und Sabine, bei denen immer mehr Titel dazukamen.

Hier die komplette Liste:

  1. All Right Now – Free (1970)
  2. Love Hurts – Nazareth (1974)
  3. London Calling – The Clash (1979)
  4. The Green Manalishi – Fleetwood Mac (1970)
  5. Heart Of Gold – Neil Young (1971)
  6. If You Leave Me Now – Chicago (1976)
  7. Nutbush City Limits – Ike & Tina Turner (1973)
  8. God Save The Queen – Sex Pistols (1977)
  9. Stayin‘ Alive – Bee Gees (1977)
10. Morning Has Broken – Cat Stevens (1971)
11. Up Around The Bend – Creedence Clearwater Revival (1970)
12. Sheena Is a Punk Rocker – Ramones (1977)
13. The Name Of The Game – ABBA (1977)
14. Paper Plane – Status Quo (1972)
15. Angel Fingers – Wizzard (1973)
16. Sunday Girl – Blondie (1978)
17. School’s Out – Alice Cooper (1972)

74 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Sabine Brunckhorst-Klein

    Ergänzung:
    Nr. 11 Up around the band
    Nr. 16 Sunday girl

    1. Sabine Brunckhorst-Klein

      Ergänzung:
      Nr. 14 Paper plane

  2. admin

    Ausnahmsweise sehr spät – die Kommentare machten es nötig.
    Ab sofort sind sie freigeschaltet und morgen wird gelöst. :-)

    1. Eckehard Tebbe

      Der Ehrlichkeit halber … bei zwei Titeln habe ich auch Hilfe gebraucht.

  3. Heino Küster

    Hier nochmal mein Sachstand „am Stück“:
    1. Alright now (Free)
    2. Love hurts (Nazareth)
    3. London Calling (The Clash)
    4. The Green Manalishi / With the Two-Prong Crown (Fleetwood Mac)
    5. Heart of gold (Neil Young)
    6. If you leave me now (Chicago)
    7. Nutbush City Limits (Tina Turner)
    8. G ???
    9. Saturday night fever (Bee Gees)
    10. Morning has broken (Cat Stevens)
    11. Up around the bend (CCR)
    12. Sheena is a punk rocker (The Ramones)
    13. The Winner Takes It All (ABBA)
    14. Paper Plane (Status Quo)
    15. Angel Fingers (Wizzard)
    16. Sunday Girl (Blondie)
    17. S ???

    1. Heino Küster

      Ich Depp, ich depper…
      9. Stayin‘ Alive (Bee Gees)

  4. admin

    So, Sabine hat jetzt auch den Lösungstitel gefunden. Und Heino fehlen, wenn ich mich nicht verzählt habe, immer noch 7 Einzeltitel. Wenn er und Regina nichts dagegen haben, würde ich gern das Rätsel langsam mal auflösen.

    1. Heino Küster

      Jetzt fehlen mir noch 3, falls nichts falsches dazu kam ;-)
      Kannst aber gerne lösen…

      1. Heino Küster

        Nein, nur noch 2, glaube ich… ;-)
        Ergebnisse leider etwas verteilt…sorry

        1. Heino Küster

          Ja, genau: die 12. und die 17.

          1. admin

            Ok, ich hatte mich wohl auch um einen Titel verzählt, aber – außer der 17 – was ist denn mit 8 und 9 :?:
            Auf jeden Fall warte ich jetzt, bis du alle hast. Für die genannten Nummern gibt es sicher noch einmal Hilfe!

          2. Heino Küster

            ??? Die 8. habe ich vorhin weiter unten ergänzt, und die 9. ist doch von Anfang an in der Liste… ???

          3. admin

            Nachdem du die 8 inzwischen auf die Zwölf gehauen hast :lol: , bin ich mit meiner Buchführung wieder nahe an der Realität:
            Außer der 17 fehlt jetzt – statt der 12 – die 8 und ansonsten hast du recht: „die 9. ist doch von Anfang an in der Liste…“ – und zwar von Anfang an falsch. :-(

          4. Wolfgang Jensen

            Kannst du nicht mal Ordnung in Deine Antworten bringen, Heino! Achim wird ja schon ganz „rammdösig“. :wink: :smile:

            1. admin

              Firma dankt!

          5. Heino Küster

            „Bitte reden Sie nur Sachdienliches“ (siehe Shakespeare-Rätsel) ;-)
            Die 9. macht mich jetzt wuschig…

          6. Wolfgang Jensen

            Siehe und begreife meinen Tipp vom 10.08. um 20.19 Uhr! :wink:

          7. Heino Küster

            Danke, Wolfgang, hatte ich inzwischen korrigiert, hatte bei 9. den Titel des Albums geschrieben… ;-)

          8. admin

            Die 13 stimmt wohl auch nicht ganz, oder habe ich wieder was übersehen? Wurde auch von anderen verwechselt und übrigens erst 1980 veröffenttlicht.

  5. Sabine Brunckhorst-Klein

    …auch wir sind angekommen:
    Der Tipp von Sabine und Tim Klein: „All things must pass“ George Harrison 1970.
    Ein paar Titel konnten wir nur Interpreten zuordnen, ohne den Song zu finden.
    Dies war für mich das leichteste der drei Musikrätsel. Auch einige Takte mehr vom Songanfang fand ich hilfreich.
    Vielen Dank für den Anlass stundenlangen Tüftelns und Grabens in alten Musik-Schubladen. Eine Klasse-Idee, Achim

    1. Sabine Brunckhorst-Klein

      Unsere leider löchrige Lösungsliste:
      1. All right now
      2. Love hurts
      3. London calling
      4.
      5. Heart of gold
      6. If you leave me now
      7. Nutbush city limits
      8.
      9. saturday night fever
      10. morning has broken
      11. CCR
      12.
      13. Abba
      14. Status Quo
      15.
      16. Blondie
      17.

  6. Wolfgang Jensen

    Hallo Hanna, wie bekommst Du die Noten in Deinen Kommentar vom 12.08. um 09.59 Uhr? Schön, dass ich Dir helfen konnte! :smile:

    1. Hanna Gutzeit

      Am einfachsten geht’s mit „Kopieren“ und „Einfügen“.

  7. Hanna Gutzeit

    Hallo Heino,
    ein paar Rasierklingen um den Hals und Sicherheitsnadeln im Ohr würden dir bei
    8 und 12 weiterhelfen (aber bitte nur gedanklich)!
    Wolfgangs zauberhafter Tipp kann auch dir bei 15 ein wertvoller Fingerzeig sein…
    Viel Erfolg!

    1. Heino Küster

      Danke Hanna,
      aber ich stochere teilweise noch im Nebel, trotz aller guten Tipps und versteckten Rätselhilfen…
      15. ist ja wohl nicht „The Wizard“ von Uriah Heep?

      1. Wolfgang Jensen

        Nee, Heino, isses nicht. Aber wenn man „Wizard“ auf die Interpretenseite schiebt und das „z“ verdoppelt, könnte das schon eher was werden. :wink:

    2. Heino Küster

      Hat Achim da etwa seine Ramones mit verarbeitet?

      1. Heino Küster

        8. Glad To See You Go (The Ramones)

        1. Wolfgang Jensen

          Na ja, die Anfänge der Songs ähneln sich schon sehr, Heino. Da hast Du Recht, so wie ich mit der Behauptung „In China gibt es Punk Rocker!“ :wink:

  8. Hanna Gutzeit

    was noch fehlte…
    3. London Calling (Clash)
    6. If you Leave me now (Chicago)
    9. Stayin‘ Alive (Bee Gees)
    13. The Name of the Game (ABBA)
    15. Angel Fingers (Wizzard)
    16. Sunday Girl (Blondie)
    17. School’s out (A. Cooper)
    :-)

  9. Hanna Gutzeit

    Fertig! :-) ♪♪♫

    Merci Wolfgang für die Tipps (besonders der Hinweis auf den Zauberer hat mir sehr geholfen) und für das Lob! :-)

    Eckehard, dein Kommentar wieder gespickt mit Hinweisen: genial!
    Nur der „Kerl mit Durchblick“ wollte mich auf eine falsche Fährte locken:
    Elton John (wegen der Brillen) … 8O

    Liebe summende, pfeifende, trötende Lallala-Grüße an alle!

  10. Heino Küster

    Bitte um „versteckte Hilfe“ :!:
    Die Nummern 3, 4, 8, 12, 15, 17 sind noch totale Fragezeichen,
    und bei 14, 16 ahne ich nur die Interpreten.

    1. admin

      … und schon sind 14 und 16 geschafft. Vielleicht wird aus dem Hilfesuchenden ja noch ein Helfender!? ;-)

    2. admin

      Für 4 warst du vielleicht noch zu jung, für 3 vielleicht schon wieder zu alt – und das alles in einem Jahrzehnt. :-)
      Für 8 und 12 waren damals viele schon zu alt – obwohl sie noch recht jung waren! Auch die Jugend liebte immer schon Beständigkeit und stand neuen Strömungen nicht immer aufgeschlossen gegenüber. Das war in den 50ern und 60ern so! Warum sollte es sich in den 70ern ändern?! :-(
      Hey ho, let’s go! :mrgreen:

    3. Wolfgang Jensen

      Hallo Heino, zu Nr.3: Wir sagen, wenn 2 Autos zusammenballern oft „Crash“. Im Englischen gibt es für „Aufprall“ noch ein geringfügig anderes Wort. Wir hier in Deutschland rufen den ADAC, in England die Hauptstadt. :wink:
      Zu Nr.4: Später hatte die Band nicks als eine Frau als Sängerin, 1970 dafür 3 Gitarristen, von denen einer den Namen der schon erwähnten Froschfarbe trug (NEIN, nicht braun oder gelb!!). Der hat auch den Song geschrieben. Und das mit den Zacken und der Krone stand in Klammern hinterm Titel.

      1. Heino Küster

        3. London Calling (The Clash)

        Danke, Wolfgang! Und auch Hanna für den Punk-Tipp! ;-)

  11. Hanna Gutzeit

    Nr.4 The Green Manalishi (Fleetwood Mac)

  12. Wolfgang Jensen

    Noch ein Tipp zu Nr. 9. Wenn man von Samstag auf Sonntag Fieber hat, wird man, wenn man es wieder los wird, die Woche wohl am Leben bleiben. :wink:

  13. Wolfgang Jensen

    Eines muss ich hier mal anmerken: Dass sich Hanna bei diesem und beim 60er-Rätsel und Sabine (bisher nur) beim 60er-Rätsel kämpferisch durchbeißen, finde ich ganz toll. :smile:

    1. Wolfgang Jensen

      Und Ulli und Heino natürlich auch! :smile:

    2. admin

      Hanna hat beide 60er-Rätsel gelöst! :-)

      1. Wolfgang Jensen

        Um so größer mein Respekt! :smile:

  14. Wolfgang Jensen

    Zu Nr. 6 fällt mir ein (alter) Witz ein. „2 Männer sitzen am Tresen in einer Kneipe, kippen einen Schnaps nach dem anderen und weinen bitterlich. Fragt der Wirt den einen, warum er denn so weinen würde. Der antwortet: „Ach, meine Frau hat mich jetzt verlassen!“ :wink:
    Dann fragt er den anderen. Dieser antwortet: „Ach, hör‘ bloß auf, meine ist wieder zurückgekommen!“

    1. Heino Küster

      Und die Kneipe stand in einer Großstadt im Norden der USA… ;-)

      1. Wolfgang Jensen

        Genau, Heino! :smile:

      2. admin

        … und wenn’s im ganzen Land keinen Alkohol gab – dort gab es welchen! :cool:

        1. Wolfgang Jensen

          Al Capone sei Dank! :wink:

  15. Eckehard Tebbe

    ‚All Things Must Pass‘ war 1970 zu Weihnachten mein erstes 3-fach-Album. Mann, war ich stolz.
    01. All Right Now – Free (Hymne in der Discothek in Dörphof … und anderswo)
    02. Love Hurts – Nazareth (Deren härtere Gangart war mir immer lieber.)
    03. London Calling – Clash (neben ‚Waterloo Sunset‘ der absolute London-Song)
    04. The Green Manalishi – Fleetwood Mac (noch in der Blues-Besetzung)
    05. Heart Of Gold – Neil Young (damals die Lieblingsplatte meiner Frau)
    06. If You Leave Me Now – Chicago (nein, lieber deren eher jazzige Tracks)
    07. Nutbush City Limits – Ike & Tina Turner (wer ist Ike?! Aber Tina ….!)
    08. God Save The Queen – Sex Pistols (Muss ich bei meinem Sohn aus dem Regal holen.)
    09. Stayin‘ Alive – Bee Gees (Naja, der Eunuchen-Kram war eher fade.)
    10. Morning Has Broken – Cat Stevens (Er hatte selten mal Ausfälle.)
    11. Up Around The Bend – CCR (damals die Spitzenband mit jedem Monat einem neuen Hit)
    12. Sheena Is A Punk Rocker – Ramones (Die musste für Achim dabei sein.)
    13. The Name Of The Game – Abba (Ewigkeiten nicht aufgelegt, aber unkaputtbar)
    14. Paper Plane – Status Quo (Muss man Live hören.)
    15. Angel Fingers – Wizzard (Roy Wood auf der ultimativen Sound-Welle)
    16. Sunday Girl – Blondie (Debbie war damals das absolute Kult-Girl bei allen Kindern in meiner Klasse.)
    17. School’s Out – Alice Cooper (Abi-Hymne unserer älteren Tochter, schöner Lärm)
    Danke, Achim! Viele wunderbare Erinnerungen.

  16. Hanna Gutzeit

    1. All right now (Free)
    2. Love hurts (Nazareth)
    3. L
    4. T
    5. Heart of Gold (Neil Young)
    6. I
    7. Nutbush City Limits (Tina Turner, mit Ike?)
    8. God Save the Queen (Sex Pistols)
    9. S
    10. Morning has Broken (Cat Stevens)
    11. Up around the Bend (CCR)
    12. Sheena was a Punkrocker (Ramones)
    13. T
    14. Paper Plane (Status Quo)
    15. A
    16. S
    17. S
    Lösung: All Things Must Pass (G. Harrison)

  17. Hanna Gutzeit

    Neun Titel hab ich erkannt, und damit ließ sich auch ein Lösungstitel finden :-) .

    Nr. 3,4,6 und 9 kommen mir bekannt vor, aber … seufz.
    Und bei 15 tappe ich total im Düstern!

    Glückwunsch Wolfgang zu deiner schnellen Lösung!

    1. admin

      Glückwunsch auch dir, Hanna! :-D Das ging ja recht flott. Ein paar Titel findest du bestimmt noch. Sicher gibt es hier demnächst auch noch Hilfe, denn auch Ulli und Heino haben den Lösungstitel bereits gefunden. Wolfgang hat inzwischen sogar wieder alle Einzeltitel erkannt.
      Und was macht die „Jugend“ :roll: … Sabine, Regina, Runa … :?:
      Wir helfen gern! :lol:

      1. Runa Borkenstein

        Zwei Hör(durch)gänge hatt` ich nun,
        ich glaub`, ich bin ein taubes Huhn …
        Vielleicht klingt es ja weiter, auch im Schlaf
        und diskutier die Titel mit `nem MusikSpeziSchaf.
        Jetzt erst einmal soll`s mich nicht sorgen,
        ich spitz die Ohren noch mal: morgen!
        Und übrigens „musik-am-noor“,
        in Arnis war für Aug`und Ohr!

      2. Sabine Brunckhorst-Klein

        starte jetzt gerade erst, das Wochenende war voll mit anderen schönen Dingen!

      3. Regina Blätz

        Die „Jugend“ (ist das schön zu hören!!), also zumindes ich hört sich gerade einen Wolf! Mir ging es wie Sabine,ich habe auch erst jetzt angefangen.
        Dank Heino weiß ich schon mal aus wessen Feder Nr. 4 stammt und durch Wolfgangs medizinischer Hilfe hab ich gemerkt, dass ich mich verzählt habe. Ich hoffe Sabine und Runa sind schon weiter….
        Und Hanna, Hut ab!

        1. Runa Borkenstein

          nee Regina,

          ich will mich nicht grämen,
          und schon gar nicht schämen,
          es hat keinen Sinn,
          auch mit Hilfe von Christfried krieg ich`s nicht hin.

          Das sind Dinge von einem anderen Stern,
          selbst wenn ich nen Son mag,
          ist mir der Text doch sehr fern…
          Und die Zeit erst:
          die vier Jahrzehnte von 1960 bis 2000,
          so voll vom Viel, dass Musik hintergründig brausend!

          Und ich sach mal:
          ein echter KaeFfZetter
          ist auch kein Spezi für Vorhersage von Wetter!

    2. Wolfgang Jensen

      Danke, Hanna. Nr. 15 ist auch sehr schwer. Da braucht man schon einen Zauberer, um das zu lösen. Nr. 4 soll ja eine Anspielung auf eine froschfarbene (Ja, ich weiß, es gibt auch braune und gelbe Frösche!) Droge der 60-er Jahre sein. Aber es fallen einem auch keine 2 Zacken aus der Krone, wenn man es nicht weiß! :wink:

      1. Heino Küster

        Bei Nr. 4 habe ich aber nichts von „Green green Gras of Home …“ gehört ;-)

        1. Wolfgang Jensen

          :smile:

  18. Eckehard Tebbe

    Mein Gott, rette mich, denn diese Aufgabe ist schwer und doch so süß. Sie tut fast weh, auch wenn man die goldenen Siebziger durchaus noch liebt. Sie sind mir sogar zu Herzen gegangen. Musik hält mich glücklicherweise am Leben und weckt mich auf, wenn ich mir so ein Rätsel am frühen Sonntagmorgen reinziehe und nicht an Schule denken muss.
    Aber ich habe bei der Raterei echt an meine Grenzen zu gehen. Eine harte Nuss, gerade für Leute vom Land. Da hast du ein Blatt Papier vor dir liegen, willst die Lösung notieren, der Griffel zittert in deinen Fingern, aber es ist noch längst nicht alles klar. Du denkst nur … wenn dein Brägen dich jetzt verlässt, kommst du nie auf Nr. 8 und 12. Aber so ist das Spiel. Manchmal musst du auch um die Kurve denken, damit dich der Engel der Einsicht küsst. Und dann krallt dich doch wieder dieser Satan, und du wirst grün vor Ärger. Nicht einmal ein Telefonjoker fällt dir ein. Du kennst keinen Kerl mit Durchblick, und schon gar kein Girl. Aber Mona vielleicht? Nein, die ist gerade auf dem Weg nach China. Zwischenlandung in England. Sie rief gerade an. Stand in einer Meute von Punks vor dem Buckingham-Palast und wollte Elizabeth sehen. Die kam aber nicht. Nur Kate war kurz am Fenster. Arme Mona.
    Also: Lösung zerschellt. Aber der Trübsinn vergeht auch wieder und bessere Zeiten brechen an. Schließlich bleibt mir das leere Blatt. Falte ich eben einen Jet draus. Die Siebziger sind also doch nicht meine Spezialität. Oder doch noch einen letzten Versuch, bevor ich alle Möglichkeiten versiebt habe und die Lösung irgendwann präsentiert wird …? Na klar …

  19. Heino Küster

    1. Alright now (Free)
    2. Love hurts (Nazareth)
    3. Noch ein ?
    4. Noch ein ?
    5. Heart of gold (Neil Young)
    6. If you leave me now (Chicago)
    7. Nutbush City Limits (Tina Turner)
    8. Noch ein ?
    9. Saturday night fever (Bee Gees)
    10. Morning has broken (Cat Stevens)
    11. Hey Tonight (CCR)
    12. Noch ein ?
    13. The Winner Takes It All (ABBA)
    14. ??? (Status Quo)
    15. Noch ein ?
    16. ??? (Blondie)
    17. Noch ein ?

    1. Heino Küster

      Lösung:
      All Things Must Pass (George Harrison)

      Dann ist mein Titel 11 falsch?

      1. Heino Küster

        11. Ist natürlich „up around the bend“…
        Oh Mann, war ich daneben mit Hey Tonight ;-)

      2. Heino Küster

        14. Paper Plane

      3. Heino Küster

        16. Sunday Girl

      4. Heino Küster

        4. The Green Manalishi (With the Two-Prong Crown) (Fleetwood Mac)
        …wurde mir zugeflüstert, davon hatte ich keinen Schimmer…

      5. Heino Küster

        8. China is a punkrocker (The Ramones)
        Danke, Wolfgang ;-)

        1. Heino Küster

          Wollte nicht verunglimpfen: SHEENA is a punkrocker ;-)

    2. Heino Küster

      15. Angel Fingers (Wizzard)

  20. Ulli Erichsen

    All Things Must Pass

  21. admin

    10 ist auch falsch. Ansonsten: super :!:

    1. Wolfgang Jensen

      Ich korrigiere: Nr 10: Morning has broken – Cat Stevens

  22. Wolfgang Jensen

    Das habe ich bisher raus:
    1. All right now – Free
    2. Love hurts – Nazareth
    3. London Calling – The Clash
    4. The green Manalishi – Fleetwood Mac
    5. Heart of Gold – Neil Young
    6. If you leave me now – Chicago
    7. Nutbush City Limits – Ike & Tina Turner
    8. God save the Queen – The Sex Pistols
    9. Stayin‘ alive – The Bee Gees
    10. My song – Elton John
    11. Up around the bend – CCR
    12. Sheena is a punk rocker – Ramones
    13. T ????? (Ich komm‘ einfach nicht drauf!!!)
    14. Paper plane – Status Quo
    15. Angel fingers – Wizzard
    16. Sunday Girl – Blondie
    17. School’s out – Alice Cooper

    Lösung: All Things Must Pass (George Harrison)

    1. Wolfgang Jensen

      Jetzt hab‘ ich’s! Nr.13: The winner takes it all – ABBA

      1. Wolfgang Jensen

        Sorry, ich meinte natürlich Nr. 13: „The name of the game“. So, nun ist’s aber richtig!

Kommentare sind deaktiviert.