«

»

Mrz 16 2015

Bilderrätsel Nr. 303 – Winnemark

Einer geht noch – dann unterbrechen wir unsere Lokalrunde durch die Gasthöfe von Schwansen erst einmal.

Frage: Aus welchem Ort kommt diese Ansichtskarte aus den Sechzigern?

Bilderrätsel Nr. 170

Die Lösung erscheint beim Berühren oder Anklicken des Bildes mit der Maus.

Victoria, Victoria, oh, wie schön ist Panama Winnemark! Endlich sind einige von euch zurück aus der Zunkunft in trauter heimatlicher Umgebung gelandet. Der Krug ist unverkennbar das „Gast- und Pensionshaus“ Victoria von Walter Albrecht. Ein paar Erinnerungen dazu wurden bereits „in Dörphof“ zum Besten gegeben.

Richtig gelöst wurde die Aufgabe von Regina Blätz, Holger Petersen, Ulli Erichsen, Wolfgang Jensen, Heino Küster, Sabine Brunckhorst-Klein, Michaela Bielke, Harro Mehne, Ingwer Hansen und Runa Borkenstein.

Was die von einigen bemängelte Motivwahl für eine solche Karte aus den Sechzigern anbetrifft, hätte ich hier noch eine Alternative anzubieten:

Winnemark - 60er-Jahre

Eine weitere Karte kommt von Wolfgang Jensen und irgendwie wird Winnemark immer schöner – und das sogar ohne das Gasthaus Victoria.

Winnemark - 60er-Jahre

19 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Maren Sievers , geb Bonau

    Klar, Viktoria in Winnemark,
    habe oft genug mit dem Karbyer Posaunenchor dort zur Seniorenadventsfeier,
    die damals noch frech Altenkaffee hieß, Musik gemacht.
    Leider kam ich nicht mehr zum Antworten, da ich ja noch berufstätig bin und nicht jeden Tag in den PC schauen kann….
    Heute ist dort viel verändert, u.a. ist der Eingang nun an der Seite, dort, wo früher das Namensschild hing. Siehe Homepage der Gastwirtschaft.

  2. Holger Petersen

    Na, geht doch auch noch schöner (Alternativkarte)!

  3. Eckehard Tebbe

    Ja, das war damals nicht weit von uns entfernt, 4 km. 1962. Wir hatten noch keinen Fernseher, also bin ich mit dem Fahrrad in diese Kneipe gefahren, um mir Spiele der Fußball-WM in Chile anzusehen. Dort saßen dann zig Leute vor einem kleinen Apparat in der vollgequalmten Gaststube und sahen sich die Filmchen an. Live-Übertragungen gab’s noch nicht. Auch von diesem Gebäude habe ich letztes Jahr Erinnerungsfotos gemacht. Werde ich noch raussuchen.
    Übrigens wurde Brasilien Weltmeister… 3:1 gegen die Tschechen. Ein Dreamteam damals: Pele, Didi, Vava, Nilton & Djalmar Santos, Garrincha, Amarildo, Zagalo, Gilmar, Zito … und auch die Tschechenmannschaft kann man fast noch herbeten … die gingen sogar durch Masopust früh in Führung. Auf unserem Tischfußballspiel bekamen die Spieler dann natürlich die Namen dieser Teams.
    Long ago and far away …

  4. Runa Borkenstein

    Sollte das tatsächlich der Gasthof Victoria
    in lovely Winnemark sein?

  5. Ingwer Hansen

    Winnemark

  6. Dr.Wolfgang Mehne

    Winnemark

  7. Runa Borkenstein

    Selten so einen vertrauten Rätsel(haften) Eindruck
    beim Anblick eines Bildes gehabt…
    In 50 Jahren kann sich einiges verändert haben/worden sein…
    Leider der Garten rechts verfremdet das Haus durch Collagierung!
    Aber diese kleinen nackichen Siedlungshäuser
    und dann auch noch in drei Variationen
    wo gab`s denn so was?

    1. Runa Borkenstein

      Sabiiiine…? Hoollllger…?

      1. Holger Petersen

        Bitte nicht stören! Für „Mein lieber Schuster, Du…“ ist die volle Konzentration gefordert…

      2. Sabine Brunckhorst-Klein

        Ja, ich glaube -genau wie Holger- dass dies die Siedlungshäuser auf dem Weg nach Steinerholz links von der Straße sind.
        Hier lebten Mitschüler aus der „Winnemarker Universität“, auch einige Familien, deren Väter in der Landwirtschaft arbeiteten, bauten sich hier in den 60ern ihr Haus.
        Ich kannte als Kind zwei Familien hier und durfte die ihnen so selbstverständliche Gastfreundschaft genießen. Was schreibt Eckehard: Long ago and far away“ … but really wonderful.

    2. Regina Blätz

      Die rechten Häuser könnte ich vielleicht noch zuordnen aber die anderen? Und ich frage mich, warum auf einer Postkarte aus……. überhaupt diese Motive drauf sind. Der Ort hat doch Schöneres zu bieten.

  8. Michaela Bielke

    Nächster Versuch : Winnemark – Viktoria

  9. Sabine Brunckhorst-Klein

    Jetzt sind wir wirklich angekommen in Winnemark

  10. Heino Küster

    OK, nach kurzer Recherche: Winnemark. Wusste gar nicht, dass der Ort aus so vielen Siedlungshäusern besteht bzw. bestand ;-)

  11. Heino Küster

    Vielleicht ist es diesmal Kopperby-Heide mit dem Heidkrug?

  12. Wolfgang Jensen

    Das ist der Gasthof „Victoria“ in Winnemark.

  13. Ulli Erichsen

    Winnemark

  14. Holger Petersen

    Das ist nun wahrhaftig „Victorias Gasthof“ in Winnemark im damaligen Gewand. Die liebevoll fotografierten und unverwechselbaren :) Einfamilienhäuser müssen in der damals sogenannten „Neubausiedlung“ stehen direkt rechts hinter dem Krug in Richtung Steinerholz.

  15. Regina Blätz

    Gasthaus Victoria in Winnemark

Kommentare sind deaktiviert.