«

»

Mrz 01 2016

TV-Tipp – Eisenbahn-Romantik

SWR Fernsehen

Wolfgang Dase schreibt:

Hallo Achim,
liebe Schulzeitreisende,

heute wurde auf SWR3 „Bahnromantik – Bahnen zwischen Nord- und Ostsee“ gesendet. In ungefähr der Hälfte des Beitrages wird über die Angelner Dampfeisenbahn und die Flensburger Kreisbahn berichtet.

Zu sehen gibt es viele Bilder aus alten Zeiten, 1998 und früher. Ich sende den Link direkt an Dich und freue mich, wenn´s gefällt.

Viele Grüße aus der kleinen Stadt am Main von
Wolfgang Dase

Bahnen zwischen Nord- und Ostsee

»Wir begeben uns auf Spurensuche in den hohen Norden – in die Eisenbahn-Geschichte von Schleswig-Holstein. Grundlage dafür ist ein Amateurfilm aus den Jahren 1948-53 von Wilhelm Jessen. Er hielt die letzte Fahrt des „Angeln Express“ auf Zelluloid fest und dokumentierte damit diese Kleinbahnfahrt auf der Nordstrecke von Flensburg nach Kappeln an der Schlei.«

(Erstsendung 06.06.1998)

© SWR 1998 | 30 Min.

Sendung: 1. März 2016 | 14.15 Uhr
Wiederholung: 2. März 2016 | 08:20 Uhr

In der SWR-Mediathek verfügbar bis zum 28. Februar 2017.

7 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Wolfgang Dase

    Hallo liebe Schulzeitreisende,

    wenn ihr auf dieser Seite auf den Link „SWR-Mediathek“ klickt, könnt ihr denTV-Beitrag rund um die Uhr bis zum 28.2. 2017 sehen.

    Grüße von Wolfgang

  2. Konrad Reinhardt

    Werde auch morgen 8:20 dabei sein. – Bin ja selber noch öfter auf der Strecke Kappeln – Flensburg mitgefahren. – Von außerhalb sah man wie der Zug durch schwere See ging. Gut beobachten konnte man das zwischen Grauhöft und Grimsnis. Wenn man drinnen war, merkte man es nicht so sehr. :mrgreen:

  3. Runa Borkenstein

    Das passt gut morgen früh,
    allerdings ohne Ihrwisstschonwas…
    Gibts da vielleicht auch die Lösung für 341?

    1. Michaela Bielke

      Mediathek ist gut, da konnte ich es sogar, mit 1000maliger Unterbrechung, wegen WLAN Verlust, ansehen. Den Kirchturm habe ich auch gesehen, aber wo? Oh du gute alte Oberlandleitung. :( Andere würden sagen: „Wie nostalgisch“.

  4. Heino Küster

    Danke Wolfgang, habe die Wiederholung programmiert. Guter Tipp!

  5. Wolfgang Jensen

    Hallo Wolfgang,

    ein herzliches Dankeschön für den tollen Tipp. Bei der Fülle der Sender hätte ich das sicher übersehen. Werde ich mir heute Abend in Ruhe ansehen.

    Liebe Grüße,

    Wolfgang

    1. Wolfgang Dase

      Hallo Wolfgang,

      genau, schau mal `rein und mach Dir vorher ein Flens auf. ;)

      Es grüßt Dich

      Wolfgang

Kommentare sind deaktiviert.