«

»

Sep 18 2017

Kappuzzle® 489 – Nordhafen

Vor 50 Jahren

Auch dieses Foto, das mir Hans-Werner Panthel geschickt hat, stammt von der Schlei, ist aber schon ein paar Jahrzehnte älter.

Hochwasser im Nordhafen

Kappuzzle® 489

Nachdem es zunächst einige Irritationen über den Standort und die Blickrichtung des Fotografen gab, wurde die Überschwemmung des Nordhafens in den Sechzigern erkannt von Michaela Fiering, Konrad Reinhardt, Heino Küster, Runa Borkenstein, Sabine Brunckhorst-Klein, Wolfgang Dase, Wolfgang Jensen, Wolfgang Dieckmann und Angelika Rossen-Bürger.

34 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Hans-Werner Panthel

    Vielleicht erinnert sich noch jemand an die Hochwassermarke vom 13. November 1872 am Flensburger Bahnhof, Am Hafen 13/14. Ist die nach dem Abriss wieder angebracht worden am Prätoriusgebäude?

    1. Konrad Reinhardt

      Hans Peter Wengel schreibt:
      „Überall in den Ortschaften wurden danach Hochwassermarken angebracht. In Kappeln am Gebäude Hafen 13-16, Büro und Lagerhaus der Firma Prätorius, ander hafenseitigen Hausfront am Pfeiler links von der Toreinfahrt. Die Marke war bis zum Abbruch des alten Flensburger Bahnhofs im Jahre 1974 dort angebracht und wurde vor Abbruch höhenmäßig eingemessen. Nach Errichtung des neuen Gebäudes wurde die Hochwassermarke dann in entsprechender Höhe an der jetzigen Stelle befestigt. Ob sie nun die tatsächliche Höhe auch richtig angibt, ist umstritten.“

  2. Rossen-Bürger, Angelika

    Ist das nicht die untere Ecke vom Dehnthof ehemals Speicher Nr. 5 und Norbert? Jetzt die neue Tapasbar!!!

  3. Wolfgang Dieckmann

    Schlei-Hochwasser Flensburger Bahnhof

  4. Wolfgang Jensen

    Hochwasser im Nordhafen

  5. Wolfgang Dase

    Blick vom Nordhafen in Richtung Drehbrücke, auf altes Bahnhofshotel und Schleipavillon.

  6. Runa Borkenstein

    am Hafen in Kappeln, Hochwasser

  7. Heino Küster

    Jetzt is‘ klar ;-) Blick bei Höchstwasserstand von Ecke Dehnthof (Speicher Nr. 5) über die Hafenmeile Richtung Südhafen.

  8. Konrad Reinhardt

    Hochwasser im Nordhafen, rechts vorn Speicher Nr. 5

  9. Runa Borkenstein

    Ich frag mich ja, was das für ein Licht(?)mast ist:
    von einem Wasserfahrzeug, von einer Marina?

    1. Konrad Reinhardt

      Vielleicht ist ja gerade Hochwasser.

  10. Katr!n Wummel

    Hochwasser am Südhafen

    1. Sabine Brunckhorst-Klein

      aber vielleicht Hochwasser im Nordhafen?

  11. Wolfgang Jensen

    Arnis von Sundsacker aus gesehen

    1. Runa Borkenstein

      und ach, das hatte ja …. schon geschrieben :)

      Kannst also zwei Lösungsversuche zurückbuchen, Wolfgang!

  12. Wolfgang Jensen

    Heringszaun

    1. Wolfgang Jensen

      Ach, das hatte Konrad ja schon geschrieben.

  13. Wolfgang Dase

    Blick auf den Wasserturm.

  14. Wolfgang Dase

    Blick auf die Nestlé-Fabrik.

  15. Konrad Reinhardt

    Der Standort des Fotografen ist nicht Ellenberg, sondern das Westende der Drehbrücke oder ein Schiff, das im Südhafen liegt.

  16. Runa Borkenstein

    Blick von Sundsacker
    auf die übersetzende Fähre
    und die Arnisser Schifferkirche im Rüstzeug

  17. Maren Sievers, geb. Bonau

    Kirchturm der Nikolaikirche (mit Gerüst )

  18. Konrad Reinhardt

    Blick von Ellenberg in Richtung Nestle und Südhafen

  19. Heino Küster

    Blick auf altes Holzlagerhaus von HB Lorenzen (leider abgebrannt) mit Hospitalstraße im Hintergrund. Die große Laterne stand am Zebrastreifen zum Bahnhofsweg…

  20. Heino Küster

    Blick von Ellenberg auf die alte Drehbrücke mit Fährberg im Hintergrund…

  21. Heino Küster

    Blick von der Brücke in Richtung Nordhafen/Fischereihafen

  22. Konrad Reinhardt

    Blick auf Kappeln-Nordhafen von Ellenberg

    1. Wolfgang Jensen

      Das wollte ich auch gerade schreiben. :sad:

  23. Heino Küster

    Königsstein

  24. Runa Borkenstein

    sieht nach ’ner Wellenspur von’nem Bötchen aus

  25. Fiering Michaela

    Hochwasser am Hafen

  26. Rossen-Bürger, Angelika

    Auf jeden Fall ist es Wasser… ;)

  27. Konrad Reinhardt

    Heringszaun

  28. Heino Küster

    Sieht sehr nach Niedrigwasser aus…

Kommentare sind deaktiviert.