«

»

Okt 15 2017

Kappuzzle® 494 – Dehnthof

Das folgende Foto hat Fritz Reinhardt 1979 in Kappeln aufgenommen – aber wo genau?

Dehnthof | Kirchstraße

Kappuzzle® 494

Es handelt sich um die Rückansicht der Häuser Dehnthof 14-16 – aufgenommen von der Kirchstraße aus.

Nach dem Abriss der Räucherei Mehl sah es hier 1979 zunächst noch ziemlich wüst aus, was sich aber schnell änderte, wie die weiteren Fotos von Fritz und Konrad Reinhardt zeigen.

Kappeln - Dehnthof 14-16 - Foto: Fritz Reinhardt (10/1979)Kappeln - Dehnthof 14-16 - Foto: Fritz Reinhardt (4/1982)

Kappeln - Dehnthof 14-16 - Foto: Fritz Reinhardt (2/1984)Kappeln - Dehnthof 14-16 - Foto: Konrad Reinhardt (5/2016)

Obwohl das Rätsel nicht ganz leicht war, haben schließlich Maren Sievers, Michaela Fiering, Heino Küster, Wolfgang Dase, Ingwer Hansen, Angelika Rossen-Bürger und Holger Petersen die richtige Lösung gefunden.

47 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Gadso Weiland

    Kirchstraße, jetzt Hintereingang der Vereinsbank sowie Gosch

  2. Wolfgang Jensen

    Dann müsste es die Straße sein, in der seinerzeit Heinrich Benecke wohnte.

    1. Runa Borkenstein

      Wohnte jener in einer Straße oder im Berg?

      1. Runa Borkenstein

        … oder bei der Kirche im Dorf…

        1. Wolfgang Jensen

          Er wohnte als Scherenschleifer (s. Kappuzzle 170 – Kommentare) im Dehnthof, aber ich durfte die Straße ja nicht nennen, weil ich schon 5 Fehlversuche hatte. ;)

  3. Holger Petersen

    Dehnthof/Kirchenstraße?

  4. Rossen-Bürger, Angelika

    Dehnthof ???

  5. Rossen-Bürger, Angelika

    Querstraße ???

  6. Ingwer Hansen

    Die Häuser gehören zum Dehnthof, das linke ist das Eckhaus zur Kirchstraße, es sind die alten „Kapitänshäuser“.

  7. admin

    Weil es offenbar nicht ganz einfach ist, hier vor der morgigen Auflösung noch ein kleiner Tipp:
    Herr Reinhardt hatte (wie auch ich) im Prinzip zwei etwa gleich lange Wege, seinen täglichen Zielort zu erreichen. Wenn er die östliche Route wählte, lag das Motiv lag auf seinem Weg.

    1. Konrad Reinhardt

      Es ist natürlich nicht leicht, die Lösung zu finden. Diese Häuserfront war so wie auf dem Foto nur für relativ kurze Zeit sichtbar. Die meisten von euch und ich auch haben sie so nicht gesehen. Aber es gibt auf dem Foto (bei 6 Puzzleteilen) Dinge zu sehen, die auch heute noch existieren: das Haus ganz links, das Haus ganz rechts und das Fachwerk rechts von der Bildmitte.

      1. Heino Küster

        Stimmt

      2. Runa Borkenstein

        Ich frage mich ja: „was wurde da 1979 abgerissen?“
        Das müssten wir ja deutlich haben sehen können!

        1. Heino Küster

          Ich habe Kappeln 1974 verlassen, es also auch so nicht gesehen, es wurde dort auch wieder etwas Neues gebaut, was die Sache nicht einfacher macht. Hatte übrigens nur einen Zufallstreffer…sonst bräuchte mein Kopf jetzt ein paar Tabletten vor lauter Grübelei ;-)

        2. Konrad Reinhardt

          War nicht zu übersehen ;)

  8. Sabine Brunckhorst-Klein

    Die kleine Straße von der Poststraße zur Mühlenstraße, in der das Handarbeitsgeschäft war. Ja, wie hieß die???

    1. Wolfgang Jensen

      Du meinst den Kohlenhof.

      1. Sabine Brunckhorst-Klein

        :)

  9. Runa Borkenstein

    Hospitalstraße

  10. Wolfgang Dase

    Dehnthof

  11. Heino Küster

    Ebenfalls letzter Versuch: Dehnthof

  12. Wolfgang Jensen

    Letzter Versuch: Feldstraße

  13. Fiering Michaela

    Dehnthof/ Ecke Kirchstr.

  14. Maren Sievers, geb. Bonau

    Dehnthof

  15. Maren Sievers, geb. Bonau

    Kastanienallee

  16. Maren Sievers, geb. Bonau

    Kehrwieder

  17. Konrad Reinhardt

    Mein Vater konnte dieses Foto erst machen als das Gebäude, das die Sicht auf diese Häuserfronten versperrte, abgerissen war. Diese Häuser wurden saniert und sind heute ein Schmuckstück in Kappeln.

    1. Wolfgang Dase

      :star:

  18. Heino Küster

    Hohlweg

  19. Heino Küster

    Kohlenhof

  20. Wolfgang Jensen

    Neukappeln

  21. Wolfgang Dase

    Fischergang

  22. Heino Küster

    Lusthof

  23. Runa Borkenstein

    Hohlweg oder Ziegelei Ancker

  24. Wolfgang Dase

    Verbindungsweg Gartenstraße zum Nordhafen

  25. Fiering Michaela

    Alles, was mir dazu einfällt, hat Heino schon geschrieben. :(

    1. Wolfgang Jensen

      Und ich nicht? :sad: ;)

      1. Heino Küster

        Wenn wir Deine drei hinzu nehmen, müssen wir Kappeln zur Lösung schon verlassen… Mir fällt nichts mehr ein ;-)

  26. Wolfgang Jensen

    Fabrikstraße

  27. Runa Borkenstein

    vielleicht dort, wo jetzt die Jöns-Hof-Passage ist

  28. Maren Sievers, geb. Bonau

    Nordhafen

  29. Regina Blätz

    Mittelstraße

  30. Wolfgang Jensen

    Mühlenstraße, wo jetzt der Parkplatz Ecke Querstraße ist.

  31. Wolfgang Jensen

    Schanze

  32. Heino Küster

    Rückseite Schmiedestraße (Großparkplatz)?

  33. Heino Küster

    Holzlager am Südhafen?

  34. Heino Küster

    Prinzenstraße?

Kommentare sind deaktiviert.