«

»

Jan 09 2018

Kappuzzle® 503 – Schleswiger Bahnhof

Eines der vielen Gebäude in Kappeln, das nicht mehr existiert. Welches ist es?

Bahnhof der Schleswiger Kreisbahn

Kappuzzle® 503

Die meisten haben den Kappelner Bahnhof der Schleswiger Kreisbahn schon nach zwei Puzzleteilen erkannt, einige dann nach zwei weiteren. So gab es ganz schnell zehn richtige Antworten, und zwar von Konrad Reinhardt, Heino Küster, Michaela Fiering, Katr!n Wummel, Wolfgang Jensen, Regina Blätz, Ingwer Hansen, Runa Borkenstein, Wolfgang Dase und Holger Petersen.

Das Bild ist ein Ausschnitt aus einer hundert Jahre alten Ansichtskarte, der man auf den ersten Blick nicht ansieht, dass sich unter der braunen Patina ein handkoloriertes Foto verbirgt. Das wiederentdeckte Bild erscheint beim Berühren oder Anklicken mit der Maus.

Kappuzzle® 503

15 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Holger Petersen

    Ist das das Bahnhofsgebäude für die Strecke nach Schleswig?

  2. Maren Sievers, geb Bonau

    Am Hafen 19

    1. Heino Küster

      Zugegeben eine sehr alte Ansicht, sah vor dem Abriss deutlich anders aus ;-)
      Ein Heimspiel für mich, aber nicht in Sandbek :idea:

      1. Konrad Reinhardt

        Heinohausen war auch mein erster Gedanke.

    2. Runa Borkenstein

      Vorher warst Du dichter dran, Maren.
      Für mich steht das Gebäude übrigens noch :)

  3. Wolfgang Dase

    Bahnhofsgebäude der Schleswiger Kreisbahn

  4. Runa Borkenstein

    Bahnhof der Schleswiger Kreisbahn

  5. Maren Sievers, geb Bonau

    Nestle-Villa

  6. Ingwer Hansen

    Alter Schleswiger Bahnhof

  7. Regina Blätz

    Der Schleswiger Bahnhof ?

  8. Wolfgang Jensen

    Schleswiger Kreisbahnhof

  9. Katr!n Wummel

    Schleswiger Kreisbahnhof

  10. Michaela Fiering

    Schleswiger Bahnhof

  11. Heino Küster

    Schleswiger Bahnhof

  12. Konrad Reinhardt

    Bahnhof der Schleswiger Kreisbahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>