«

»

Apr 30 2018

Kappuzzle® 519 – Friseur Schiesewitz

Wie die Eingangsschilder vermuten lassen, gab es in diesem Gebäude in den 50er- und 60er-Jahren mehrere „Dienstleister“. Besonders mit einem von ihnen hatten auch wir Kinder und Jugendliche damals zu tun.

Wie hieß er und wo genau steht das Gebäude?

Wilhelm Schiesewitz | Schmiedestraße 39

Kappuzzle® 518

Der Herren-Friseur-Salon von Wilhelm Schiesewitz in der Schmiedestraße 39 wurde erraten von Konrad Reinhardt, Hans-Werner Panthel, Heino Küster, Ingwer Hansen, Klaus-Detlef Schnoor, Maren Sievers, Wolfgang Dieckmann, Wolfgang Dase und Martin Kübler. Richtig lokalisiert wurde das Gebäude auch von Runa Borkenstein , Gadso Weiland und Almut Langenfeld.

Bei unserem Rundgang durch die Schmiedestraße im Dezember 2011 wurde der Name bereits genannt.

Herr Schiesewitz war damals stadtbekannt und besonders von uns Jungs gefürchtet wegen seines berüchtigten „Pisspott-Schnitts“. Sein Mangel an Gestaltungswillen hatte allerdings den Vorteil, dass er enorm schnell war. „Dort wurde man so schnell bedient, dass sich die Pedale am Fahrrad noch drehte, nachdem der Pottschnitt fertig war…“ (Klaus-Detlef Schnoor)

Eltern, denen das seelische Wohl ihrer Kinder am Herzen lag, schickten ihre Jungs zu einem anderen Friseur, auch wenn der etwas teurer war.

Ich war als Kind bei Ebel, später dann bei Nissen. Außer den schon bei Salon Ebel beschriebenen Friseuren gab es damals auch noch die Herrensalons von Peter Nieveler in der Mühlenstraße 32 und Christoph Thomsen in der Querstraße 5 sowie den Damenfrisiersalon von Fritz Schubert in der Schmiedestraße 23.

Zwei andere Dienstleister in der Schmiedestraße 39 waren damals Rechtsanwalt und Notar Friedrich Henningsen und die Zahnärztin Ilse Schmidt.

Als Eckhard Schmidt den Straßenabschnitt 2010 zuletzt fotografiert hat, sah es dort so aus:

Schmiedestraße - Foto Eckhard Schmidt (21.11.2010)

42 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. admin

    Ich habe nur die ergänzt, die Eckard noch nicht genannt hatte (siehe Link).

  2. Claus Poppenhusen

    Gegenüber der Post war noch der Herrenfriseur Dorfmann. Ein kleiner Salon, geführt vom Vater, angestellt war der Sohn Klaus Dorfmann, der den Betrieb später übernommen hat. Wenn der Salon voll war (2 Stühle zum Warten), durfte man auch gern im Wohnzimmer nebenan warten.

  3. Almut Langenfeld

    Obere Schmiedestraße, Praxis von Zahnärztin Schmidt und Kanzlei von Rechtsanwalt Henningsen Aber mit wem Kinder und Jugendliche zu tun hatten?

  4. Martin Kübler

    Das ist das Gebäude Nr. 39 in der Schmiedestraße. Friseur Schiesewitz hatte dort seinen Salon und Zahnärztin Schmidt ihre Praxis.

  5. Angelika Rossen-Bürger

    Ist es das Gebäude der jetzigen “ Fährschänke“ ???

  6. Heino Küster

    Das Mädchen könnte theoretisch Monika heißen… ;-)

  7. Sabine Brunckhorst-Klein

    Überraschung, das ist ja ein Kind

  8. Konrad Reinhardt

    Gasolin und die 3 Linden gibt es dort schon lange nicht mehr.

  9. Wolfgang Dase

    Friseur Schiesewitz

  10. Wolfgang Dieckmann

    Irrtum es war der Friseur Schiesewitz,Schmiedestrasse

  11. Wolfgang Dieckmann

    Volksschule Reeperbahn?

  12. Sabine Brunckhorst-Klein

    ;) Männer? Ich sehe ein Frauenbein ;)

  13. Maren Sievers, geb. Bonau

    Außerdem waren da Anwalt und Zahnarzt untergebracht

  14. Maren Sievers, geb. Bonau

    Schmiedestr 39

  15. Maren Sievers, geb. Bonau

    Schiesewitz

  16. Gadso Weiland

    Das Haus steht in der Schmiedestraße, den Dienstleister kenne ich nicht mehr.

  17. Maren Sievers, geb. Bonau

    Friseur

  18. Maren Sievers, geb. Bonau

    Schmiedestrasse

  19. Klaus-Detlef Schnoor

    Das Haus in der Schmiedestraße beherbergte zwei Dienstleister zu denen ich hingeschleppt wurde : Friseur Schiesewitz und Zahnärztin Frau Schmidt.

  20. Wolfgang Dase

    Schmiedestr 39

  21. Heino Küster

    Und „wo genau“: Von der Reeperbahn kommend an der rechten Ecke an der Einmündung Schmiedestraße… heute Souvenierladen und Postfiliale.

  22. Runa Borkenstein

    Schmiedestraße 39
    Ob ihr aber mit Herrn Bruer, dem Optiker,
    oder mit dem Internisten oder dem HNO-Arzt
    oder vielleicht mit dem Rechtsanwalt viel zu tun hattet … :?:

    Ich habe nur ab und zu durch meinen Vater den Namen Bruer gehört.

  23. Ingwer Hansen

    Ja, nun geht es. Das Eckhaus Schmiedestr. Reeperbahn.
    Hier ist jetzt u. a. die Postfiliale und ein Reisebüro ansässig.

    Früher der Frisör Schiesewitz, RA Henningsen und es war dort auch ein Zahnarzt. Welcher weiß ich nicht mehr.

  24. Ingwer Hansen

    Landwirtschaftschule

  25. Heino Küster

    Schiesewitz, Friseur?

  26. admin

    Diesmal dachte ich, es sei leichter. Deshalb spendiere ich einfach noch ein 5. (aussagekräftiges) Puzzleteil.
    Das Gebäude steht übrigens immer noch ziemlich unverändert da und beherbergt neben einem Laden seit 2009 auch wieder einen Dienstleister, mit dem viel mehr Kappler zu tun haben als damals mit der gesuchten Person.
    Während hier heute jeder auf seine Kosten kommt, war diese fast ausschließlich auf männliche Kunden fixiert.

  27. Runa Borkenstein

    Person: Ein Amtsarzt, der die Kappelner Kinder und Jugendlichen untersuchte,
    aus Anlass von Kurbewilligung, Einschulung …

  28. Runa Borkenstein

    Reeperbahn 4, jetzt: Ambulante Pflege Angeln

  29. Katr!n Wummel

    Hindenburgstraße 1

  30. Hans-Werner Panthel

    Ich erkenne das Haus Schmiedestraße 39, dort war der Friseur Schiesewitz.
    Er hatte den Ruf des Schnellfriseurs (Wenn man von ihm wieder raus kam, drehte sich noch die Pedale des vorher abgestellten Fahrrads), meine Eltern schickten mich daher zu einem anderen Friseur (Ich find den Namen nicht) in der Querstraße.

  31. Heino Küster

    Rentamt an der Wassermühlenstraße?

  32. Heino Küster

    Altes Krankenhaus? Aber nein, das existiert ja nicht mehr :-(

  33. Runa Borkenstein

    Ort: eines der Gebäude des Rathauses
    an der Reeperbahn

  34. Maren Sievers, geb. Bonau

    ups wer und wo war die Frage

  35. Maren Sievers, geb. Bonau

    Schluckimpfung

  36. Regina Blätz

    Zahnarzt?

  37. Angelika Rossen-Bürger

    Kinderarzt ???

  38. Wolfgang Dase

    Pastor Horst Ottemann. – Das alte Pastorat Ecke Gartenstraße / Apfelallee

  39. Heino Küster

    Altes Zollgebäude am Hafen?

  40. Heino Küster

    Hausmeister der KHS: Mohr.

  41. Konrad Reinhardt

    Friseur Schiesewitz

  42. Konrad Reinhardt

    Schmiedestraße 39

Kommentare sind deaktiviert.