«

»

Sep 04 2018

Adventskalender-Vorschläge

In gut zwei Montaen ist es wieder so weit. Noch einmal werde ich versuchen, einen Adventskalender in bisheriger Form zu erstellen. Aufgrund der geänderten technischen Bedingungen der vergangenen 6 Jahre wird das vermutlich der letzte seiner Art.

Bis Mitte November bräuchte ich dann wieder eure Fotos, diesmal zum Thema …?

Was meint ihr? Habt ihr Anregungen oder konkrete Vorschläge?

Bisher haben wir folgende Themen abgearbeitet:

2012 – Fragenkatalog
2013 – Musik
2014 – Film und Fernsehen
2015 – Automatenfotos
2016 – Lesen
2017 – Essen (& Trinken)

Bis auf 2015 ging es immer um aktuelle Fotos, auf denen ihr das jeweilige Motto umgesetzt habt.

Das wäre mir auch in diesem Jahr eigentlich am liebsten, aber bis auf das Thema „Welche Hobbies oder Lieblingsbeschäftigungen hattet ihr in eurer Jugend?“ oder einer Neuauflage des „Fragenkatalogs“ ist mir noch nicht viel eingefallen.

Als Bilder aus der „Konserve“ hätte ich „Kinderfotos“ im Angebot (also private nicht-schulische Bilder aus eurer Kindheit oder Jugend – sowas müsste eigentlich jeder haben).

Hammermäßig wäre natürlich ein Kalender mit Blitzer-Fotos. Wer so etwas noch nicht oder nicht mehr besitzt, hätte immerhin die Chance, es noch „machen zu lassen“ mrgreen .

Lasst mal hören, was ihr so meint.

16 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Sabine Brunckhorst-Klein

    Hallo :)
    ich bin jetzt etwas spät dran.
    Kinderfotos, ein tolles Thema, finde ich.
    Ich freue mich schon auf das Raten. Who is who ????

    1. Sabine Brunckhorst-Klein

      Ich finde selbst das Alter unter drei Jahren spannend.
      Da ist die Ähnlichkeit mit dem heutigen Aussehen der Person wohl noch weniger ausgeprägt.

      1. admin

        Sahen wir da nicht irgendwie alle gleich aus? ;)

        1. Sabine Brunckhorst-Klein

          Nee nee nee ….. ;)

          1. Runa Borkenstein

            @ … alle gleich aus…
            Kommt mir aus näherem Umfeld irgendwie bekannt vor 8O

  2. Regina Blätz

    Wunderbar, aber ich fände Kinderfotos besser, die Fotos aus der Jugendzeit sind den Automatenbildern ähnlich!

    1. Heino Küster

      Kinderfotos sind doch gewünscht, Jugend geht halt auch ;-)

      1. admin

        Sagen wir mal von 3 bis 13 oder so. Kann ja sowieso keiner nachprüfen. ;)
        Ich fände es übrigens schön, wenn auch ein paar weihnachtliche Motive dabei wären, mit Adventskranz, Tannenbaum, Geschenken :bear: o. ä.

        1. Heino Küster

          Geht das Familienbild meiner Kindtaufe mit Pastor Ottemann unterm Weihnachtsbaum 1957? Da war ich aber noch nicht 3 ;-)

          1. admin

            Macht doch, was ihr wollt! Das macht ihr ja sowieso. :)
            Aber bitte beim Kramen gleich mehere Fotos raussuchen, mindestens jeder 2. 3-4 wären noch besser, da kann ich thematisch besser auswählen. Wenn z. B. alle Fotos aus ihrem Kindergartenalter schicken und nur eine/r ein Babyfoto, würde das irgendwie nicht harmonieren.
            Ansonsten habe ich euch die letzten beiden Jahre zu Weihnachten immer mit einem „Bonusprogramm“ mit „überschüssigen“ Bildern beglückt. Das wird auch diesmal wieder so sein.

  3. Wolfgang Dase

    Das ist prima!

  4. admin

    Wenn das Votum sich so schnell in eine Richtung bewegt, sollten wir uns schon mal darauf einstellen, dass es dann auch bei den „Kinder- (und Jugend-)Fotos bleibt.
    Dass das letztlich die bequemste Lösung ist, hat den entscheidenden Vorteil, dass sich niemand beim Mitmachen schwertun muss. Einfach raussuchen, scannen und schicken.
    Dafür sollten wir das Ganze dann aber auch nicht komplizieren, indem wir gleich noch eine thematische Eingrenzung vornehmen. Das Thema seid ihr selbst!
    Wenn sich hübsche Ausflugsfotos von damals finden, sehr schön, aber nicht bindend für alle. Genauso darf es beim Radfahren, Lesen oder Ballspielen usw. sein.
    Ein Mix mit aktuellen Bildern ist übrigens kaum umsetzbar, ihr wisst ja, wie klein die „Türchen“ sind, da dann noch 2 Bilder reinzupressen, bringt es nicht.
    Ansonsten gehören aktuelle Fotos von heimatlichen Ausflugszielen ohnehin zum „Tagesgeschäft“ der Schulzeitreisen, die müssen dann nicht auch noch in den Adventskalender, wo wir bisher immer etwas gemacht haben, was im „normalen“ Kontext so nicht möglich gewesen wäre.
    Die formalen Bedingungen sind wie immer, z. B. Querformat, keine Collagen usw., damit ich die Fotos einheitlich endverarbeiten kann. Ich füge alles demnächst oben noch mal detailliert ein.

  5. Runa Borkenstein

    oh, wie schön, wieder diese Vorfreude:
    ein Adventskalender voller Überraschungen :)
    Vielleicht Kinder-/Jugendfotos mit den Lieblingsausflugszielen
    der Familie in die Umgebung von Kappeln.
    Falls nicht vorhanden: ne Kombi
    Menschlein von damals
    Ort aktuell knipsen …

    1. Heino Küster

      Finde ich auch ne gute Idee mit den Jugendbildern, auch in Kombi mit Ausflugszielen!

  6. Michaela Fiering

    Super !!!!! Wieder ein Adventskalender!!!!
    Die Idee mit den Kinder- und Jugendfotos finde ich toll.
    Blitzerfotos habe ich keine. :) Der Preis für solch ein Foto ist auch zu hoch. :(

    1. Konrad Reinhardt

      Dito !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich bin mit der Speicherung
        meiner Daten gemäß der
        Datenschutzerklärung
        einverstanden.