«

»

Sep 24 2018

Urlaubsfotos 2018 & Bilderrätsel Nr. 478

Kaum ist der Sommer vorbei und es ist wieder etwas mehr Zeit für „Drinnen“ da, geht gleich alles drunter und drüber. Die Adventskalender-„Richtlinien“ sind noch gar nicht veröffentlicht – schon gibt es erste (großartige) Lieferungen, andererseits bisher kein einziges Urlaubsfoto von euch.

Nun gut, ich habe in diesem Jahr nicht explizit darum gebeten, was ich hiermit nachhole.

Vor 50 Jahren

Der Auslöser für meine Anfrage ist dieses wunderschöne Urlaubsfoto aus dem Jahr 1978, das mir für einen Kinderfoto-Adventskalender viel zu schade ist, zumal der junge Mann das Gröbste bereits hinter sich zu haben scheint – oder fängt es gerade erst an?

Bilderrätsel Nr. 478

Auf dem Rastkogel (Ostern 1978)

Zwar wächst dort oben wahrscheinlich kein Gras mehr, aber Rauchen und das passende Getränk zu sich nehmen geht immer.

Katr!n Wummel. hat’s erraten. Es ist unser „Almdudler“

Wolfgang Dase

Wie ihr seht: alles drunter und drüber, völliges Kuddelmuddel: Adventskalender, Urlaubsfotos, Bilderrätsel, „Vor 40 Jahren“ … – und jetzt womöglich auch noch Sprechblasen … mindblown-alt

Nun freue ich mich erst einmal auf eure Urlaubsfotos aus diesem Jahr – oder die alten, falls sie Adventskalender-tauglich sind. wink

Urlaubsfotos 2018

Auf dem Weg zur Insel Bréhat (2018) Bahnhofsvorplatz von Riga (2018)

Paris im August (2018)Entspannt in Brasilien (2018)

Kleine Bank in Arnis (2018)Radtour quer durch Deuschland (2018)

Wäschegeschäft in Bad Zwischenahn (2018)Fanø (2018)

Wien (2018)

38 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Maren Sievers, geb. Bonau

    Bei so vielen Spiegeln muss ich an das kleine
    Reclam-Heftchen denken:
    „Durch den Spiegel und was Alice dort fand“
    ( Nachfolge Band zu „Alice im Wunderland“)

  2. Maren Sievers, geb. Bonau

    Strandkorb = Katrin
    Kl. Bank = Heino
    Paris = Runa

    1. Runa Borkenstein

      ich hänge mich mal dran,
      (wobei ich im Strandkorb wen anders vermutete,
      aber Maren kennt sich bei Katr!n ja besser aus)
      – Seereise: Sabine
      – Riga: Konrad
      – Radtour: Ingwer
      – Shoppen: Maren

      1. Katr!n Wummel

        Strandkorb stimmt. Und auf der Liege liegt die Lisa. ;-)

        1. Maren Sievers, geb. Bonau

          Und ich denke, dass mit Brasilien das in
          Schleswig-Holsteinisch gemeint ist???

          1. Katr!n Wummel

            Genau so ist es :-)

        2. Konrad Reinhardt

          Lisa heißt auch meine Katze. :-)

          1. Katr!n Wummel

            Lecker :twisted:
            Im Ernst: Ich mag Katzen, aber ich befürchte, im Zweifelsfall zieht mein Hund bei einem direktem Kürzeren. Lisa ist übrigens aus dem Tierheim und wir haben den Namen für sie nicht selbst gewählt … aber „Lisa“ ist ein schöner Name für einen Huspi (Husky-Spitz, deshalb auch ein braunes und ein blaues Auge).

            1. Konrad Reinhardt

              Meine Katze habe ich am 1. August 2004 aus dem Lübecker Tierheim geholt. – Ich saß auf einem Stuhl dort im Katzenzimmer, um die Tiere zu beobachten. Plötzlich kommt ein junges Katz auf mich zugelaufen, klettert an mir hoch und bleibt auf meiner linken Schulter sitzen. Damit war alles entschieden, sie ist bis heute meine Katze. Ich gab ihr den Namen Lisa, weil ich ihn so gut fand.

            2. Katr!n Wummel

              @Konrad: Toll :-)
              Bei uns war es ähnlich: Lisa hat sich uns ausgesucht, nicht wir den Hund.

      2. Konrad Reinhardt

        Das ist das einzige Foto von meiner Reise ins Baltikum, auf dem ich zu erkennen bin, und das nur mit Mühe. Ich sitze beim Fotografieren auf der Bank in der Mitte unten und lichte die Fensterwand des Rigaer Bahnhofs ab. Damit man dann nicht nur mein Spiegelbild sieht, habe ich das Foto noch einmal an der Vertikalen gespiegelt. Jetzt sieht das alles so aus ,als ob man aus dem Bahnhof heraus auf den Vorplatz blickt. :)

      3. Katr!n Wummel

        Beim Ingwer gefällt mir besonders gut das Fahrrads-Verbotsschild rechts im Zusammenhang mit dem abgestellten Fahrrad links ;-)

      4. Sabine Brunckhorst-Klein

        Ja, genau, Runa, wir sind unterwegs zur schönen Blumeninsel Bréhat vor der französischen Küste.
        Das Meer so blau, die Granitküste rosafarben, die Felsen so schroff und die Crèpes so lecker (mit der typischen salzigen Karamell-Sauce)
        Ein wunderschönes Stückchen Europa, auch so weit westlich noch mit zahlreichen „deutschen Fußabdrücken“ aus den großen Kriegen.

  3. admin

    Also, erstmal danke, dass so schnell so viele Fotos von euch kommen.
    In diesem Jahr bemerkenswert finde ich die vielen „Suchbilder“, denn – das ist ja Bedingung – es gibt tatsächlich kein Bild, auf dem ihr nicht selbst drauf seid. Klasse! :)
    Wurde eigentlich außer den beiden „Blaumännern“ schon irgendwer identifiziert?

  4. Runa Borkenstein

    „Hallo Echo …Echo …Echo…
    lecker Alms …Alms…Alms…“

  5. Katr!n Wummel

    Bond. James Bond. Der Almdudler ist geschüttelt, nicht gerührt.

    Tschuldigung, ich fühlte mich so an „Der Spion, der mich liebte“ erinnert, wegen Schnee und Sonnenbrille. Wurde übrigens 1977 zuerst gezeigt.

  6. Katr!n Wummel

    Wolfgang D.

    1. admin

      Richtig! :D

      1. Runa Borkenstein

        Klasse, Katr!n,

        nun bin ich endlich befreit vom Münchner im Himmel!
        Achims :star: Tipp umkreiste mich wie ne Wespe…

        Also denn: „Luja sogn wä!“

  7. Katr!n Wummel

    Manni

    1. Runa Borkenstein

      oder vielleicht SZR – Holgi?

      1. Holger Petersen

        Der einzige Name, der mir zu so einem Gipfel-Foto einfällt, ist: LOUIS TRENKER. Dessen seltsame Abenteuerfilme haben vermutlich dazu beigetragen, dass ich mich von höheren Bergen eigentlich stets recht erfolgreich fern gehalten habe. Man kann übrigens auch in Tiefebenen rauchen und trinken… :) .

        1. Runa Borkenstein

          Ich konnte es mir eigentlich auch nicht so recht vorstellen, Holger!
          Schön, dass wir uns neulich im FlachWasserland begegnet sind.
          Der Kaffee war gut? :)

          1. Holger Petersen

            Danke der Nachfrage! Auch ich war freudig überrascht! Der Kaffee war in Ordnung und konnte unmittelbar am Tresen mitgenommen werden. Auch die Kuchenstücke, die ich sehen konnte, wirkten recht üppig und appetitlich…Wie gut, dass es dort wenigstens wieder einen Teilbetrieb oberhalb des Schleiwassers gibt. In der Gastronomie des Ortes bröckelt es nämlich gerade gewaltig.

  8. admin

    „Luja sog i“

  9. Runa Borkenstein

    Ist der Gipfelstürmer vielleicht der Mann,
    der immer auf der Suche nach ’nem Kaffee ist?

    1. Michaela Fiering

      ..und ich dachte zuerst an Heino

      1. Heino Küster

        ;-) Heino ist blond ;-)

    2. admin

      Sich der Person über das Getränk zu nähern, ist ein guter Ansatz. >-I

  10. Runa Borkenstein

    „Ach, der Alm-Öhi fotografiert schon wieder.
    Kohlhiesels Töchter wären mir hier oben jetzt lieber.“ >-l

  11. Michaela Fiering

    Ich habe zwar sehr viele Fotos im Urlaub gemacht, aber ich bin auf keinem zu sehen. :(

    1. Heino Küster

      Das kenne ich, bin auch kein Selfie-Fan ;-)

      1. Runa Borkenstein

        och, ab und zu ein Spiegelbild
        in Wasser, Fenster, Klo
        find ich nicht wild :cry:

    2. Maren Sievers, geb. Bonau

      Und ich hatte keinen URLAUB,
      abgesehen davon, dass ich den ganzen Sommer
      an der Ostsee gearbeitet habe: 20 m vom Wasser entfernt.

  12. Maren Sievers, geb. Bonau

    Der Großglockner :)

  13. Heino Küster

    „Mann, hier oben gibt es kein Gras. Gut, dass ich unterwegs ein paar Enzian-Stengel mitgenommen habe. Sonst hätte ich hier ja gar nichts zu rauchen.“

  14. Heino Küster

    Was raucht der junge Mann, wenn dort kein Gras mehr wächst? :evil:

    1. admin

      Vielleicht sollten wir das Ganze auch noch auf einen „Sprechblasen“-Wettbewerb erweitern!
      Dein Ansatz war ja schon Klasse – müsste dann nur noch irgendwie in „Ich“-Form rüberkommen. :lol:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich bin mit der Speicherung
        meiner Daten gemäß der
        Datenschutzerklärung
        einverstanden.