«

»

Okt 22 2018

Kappuzzle® 539 – Schmidt & Hansen

Nach der Dehnthof-Apotheke noch ein Gebäude in Kappeln, das Michaela Fiering kürzlich fotografiert hat.

Worum handelt es sich?

Schmidt & Hansen

Kappuzzle® 539

Auch der Anlass für dieses Rätsel ist leider traurig. Am 29. September hat Schmidt & Hansen, Kappelns letzter Schlachterladen, das Geschäft für immer geschlossen.

Nachdem im Haus am Rathausmarkt 7 schon seit Mitte des 19. Jahrhunderts Schlachterei-Betriebe beheimatet waren, geht damit eine weitere Tradition in Kappeln zu Ende.

Erkannt wurde das prägnante Gebäude an der St. Nikolai-Kirche von Konrad Reinhardt, Maren Sievers, Angelika Rossen-Bürger, Wolfgang Mehne, Katr!n Wummel, Wolfgang Dase, Ingwer Hansen, Heino Küster, Runa Borkenstein, Claus Poppenhusen, Hans-Werner Panthel, Regina Blätz und Gadso Weiland.

Auf der Suche nach Fotos, die die Schlachter-Tradition am Rathausmarkt 7 belegen, habe mal ganz tief in meiner Ansichtskartensammlung gegraben – und bin fündig geworden.

Die darüber hinaus ermittelten Daten sind leider unvollständig und nicht wirklich verlässlich, da ich bei meiner Recherche auf widersprüchliche Angaben gestoßen bin und auch der Abgleich mit den Fotos manchmal nicht ganz plausibel ist, aber im Großen und Ganzen dürfte es einigermaßen stimmen.

Von etwa 1850 bis 1905 gab es an dem Standort die Schlachterei von Chr. Petersen mit angeschlossenem Viehgroßhandel.

Ab 1905 führte Friedrich Jessen die Schlachterei, ab 1911 sein Sohn Friedrich Jessen, jun.

Seit 1913 war es dann die Schlachterei Hornig (bis 1937 Georg Hornig, danach Fritz Hornig).

Ab hier wird es etwas unübersichtlich. Glaubt man den verfügbaren Quellen, ist Fritz Hornig wohl im Zweiten Weltkrieg gefallen, woraufhin die Erben 1945 das Geschäft angeblich an Kurt Begander verkauften, der seine Schlachterei aber bis weit in die 60er-Jahre eigentlich (als Nachfolger von Schlachtermeister Hermann Todt) in der Mühlenstraße 56 hatte.

Gleichzeitig firmierte das Geschäft am Rathausmarkt 7 bis in die späten 50er-Jahre weiter unter
G. Hornig“.

Mitte der Sechziger betrieb dann die Firma Tip-Top Kleiderbad in dem Laden eine Chemische Reinigung.

Von wem die danach neu eröffnete Schlachterei geführt wurde, als sie einfach nur „Fleischer-Fachgeschäft“ hieß, ist mir nicht bekannt.

In den späten Sechzigern verlegte Kurt Begander seine Schlachterei von der Mühlenstraße auf den Rathausmarkt. Von da an trug das Geschäft dann auch den Firmennamen Begander und schließlich – nach dessen Geschäftsaufgabe 1982 – bis September 2018 Schmidt & Hansen.

Die Kappler Schlachtereien am Rathausmarkt 7

19 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. admin

    Ich habe den Beitrag etwas nachgebessert, weil es in den Sechzigern dort zwischenzeitlich auch noch eine Chemische Reinigung gab.

  2. Gadso Weiland

    Schlachterladen auf dem Rathausmarkt neben der Kirche

  3. Regina Blätz

    Schmidt und Hansen :cry:

  4. Hans-Werner Panthel

    Schlachter Hansen am Rathausmarkt

  5. Claus Poppenhusen

    ehemals Schmidt und Hansen, Rathausmarkt

  6. Runa Borkenstein

    Rathausmarkt 7, Schmidt und Hansen Fleischerei

  7. Heino Küster

    Leider auch für immer zu: Metzgerei Hansen.

  8. Ingwer Hansen

    Schlachterei Schmidt und Hansen am Rathausmarkt, jetzt leider nicht mehr Schlachterei. :-(

  9. Wolfgang Dase

    Metzgerei Schmidt & Hansen. Wohl auch geschlossen.

  10. Katr!n Wummel

    Ich präzisiere: Landschlachterei Schmidt und Hansen
    Mein Vater sagte, der letzte Schlachter in Kappeln habe zu gemacht?
    Mit der Tochter des Schlachters, der das Geschäft zu meiner Zeit betrieb, Ulrike Begander war ich kurzzeitig in einer Klasse … ihren Geburtstag habe ich bis heute noch in Erinnerung: Lecker! ;-)

  11. Katr!n Wummel

    Die Schlachterei bei der Kirche (zu meiner Zeit Begander), das Eckhaus gegenüber des Aurora

  12. Dr.Wolfgang Mehne

    Schlachterei Schmidt und Hansen

  13. Angelika Rossen-Bürger

    Schlachterei Schmidt und Hansen, die es leider nicht mehr gibt!!!

  14. Angelika Rossen-Bürger

    Südhafen

  15. Heino Küster

    Alter „Oller Kotten“?

  16. Maren Sievers, geb. Bonau

    Schlachterei Schmidt und Hansen,
    noch ein Betrieb der schließt.

  17. Maren Sievers, geb. Bonau

    uups, soll ja in Kappeln sein

  18. Maren Sievers, geb. Bonau

    ehemalige „Schleiperle“ in Arnis

  19. Konrad Reinhardt

    Rathausmarkt 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich bin mit der Speicherung
        meiner Daten gemäß der
        Datenschutzerklärung
        einverstanden.