«

»

Dez 07 2018

Hitlisten 1968

Vor 50 Jahren

Wie für 1961, 1962, 1963, 1964, 1965, 1966 (in Originalform) und 1967 habe ich auch für 1968 wieder die Hitlisten von meiner früheren Homepage für die Schulzeitreisen aufbereitet:

Lillian Roxon’s Rock Encyclopedia (USA 1969)

Allerdings fehlen ab diesem Jahr die „USA – No. 1-Hits“. Das liegt daran, dass ich seinerszeit die „Billboard’s # 1 Weekly Hits“ dem bereits 1969 erschienen Standardwerk „Lillian Roxon’s Rock Encyclopedia“ entnommen habe, in dem diese US-Hits ab 1968 nicht mehr aufgelistet sind.

Natürlich könnte ich das mit den heutigen Recherchemitteln relativ leicht nachbessern, aber mir ist schon daran gelegen, das, was ich für 1961-1969 bereits einmal – ohne Internet – zusammengestellt habe, hier einfach unverfälscht seiner letzten Nutzung zuzuführen.


Jahres-Hitparade – BRD 1968

Quelle: Der Musikmarkt


1. MAMA Heintje
2. DU SOLLST NICHT WEINEN Heintje
3. DELILAH Tom Jones
4. DER LETZTE WALZER Peter Alexander
5. DELILAH Peter Alexander
6. HELP YOURSELF Tom Jones
7. COTTON FIELDS Udo Jürgens
8. BLEIB BEI MIR Roy Black
9. SIND SIE DER GRAF VON LUXEMBURG? Dorthe
10. HEIDSCHI BUMBEIDSCHI Heintje
11. WORLD The Bee Gees
12. MIGHTY QUINN Manfred Mann
13. ARRIVEDERCI HANS Rita Pavone
14. MATHILDA Udo Jürgens
15. KOMM UND BEDIEN‘ DICH Peter Alexander
16. LAZY SUNDAY Small Faces
17. MONY MONY Tommy James & The Shondells
18. HELLO, GOODBYE The Beatles
19. JUDY IN DISGUISE John Fred & His Playboy Band
20. THOSE WERE THE DAYS Mary Hopkin
21. YUMMY YUMMY YUMMY Ohio Express
22. MONJA Roland W.
23. MASSACHUSSETTS The Bee Gees
24. JUMPIN‘ JACK FLASH The Rolling Stones
25. HEY JUDE The Beatles
26. YOUNG GIRL Gary Puckett & The Union Gap
27. DAYDREAM BELIEVER The Monkees
28. WORDS The Bee Gees
29. LADY MADONNA The Beatles
30. CONGRATULATIONS Cliff Richard
31. ES GEHT EINE TRÄNE AUF REISEN Adamo
32. SEHNSUCHT Alexandra
33. FIRE The Crazy World Of Arthur Brown
34. THE LEGEND OF XANADU Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich
35. SIMON SAYS 1910 Fruitgum Co.
36. MORNING OF MY LIFE Esther & Abi Ofarim
37. A MAN WITHOUT LOVE Engelbert Humperdinck
38. SAN FRANCISCO Scott McKenzie
39. ROMEO UND JULIA Peggy March
40. JUMBO The Bee Gees
41. GLORY LAND The Lords
42. DO IT AGAIN The Beach Boys
43. SIEBENMEILENSTIEFEL Graham Bonney
44. ZABADAK Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich
45. 2000 LIGHT YEARS FROM HOME The Rolling Stones
46. TIN SOLDIER Small Faces
47. SEEMANN, WEIT BIST DU GEFAHREN Freddy
48. LIEBER MAL WEINEN IM GLÜCK Renate Kern
49. HARLEKIN Siw Malmkvist
50. CINDERELLA ROCKEFELLA Esther & Abi Ofarim

No. 1-Hits – UK 1968

Quelle: New Musical Express


  3. Januar HELLO GOODBYE The Beatles 3
24. Januar THE BALLAD  OF
   BONNIE AND CLYDE
Georgie Fame 1
31. Januar EVERLASTING LOVE The Love Affair 2
14. Februar MIGHTY QUINN Manfred Mann 2
28. Februar CINDERELLA ROCKEFELLA Esther & Abi Ofarim 3
20. März THE LEGEND OF XANADU Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich 1
27. März LADY MADONNA The Beatles 2
10. April CONGRATULATIONS Cliff Richard 2
24. April WHAT A WONDERFUL WORLD/
   CABARET
Louis Armstrong 4
22. Mai YOUNG GIRL Gary Puckett & The Union Gap 4
19. Juni JUMPING JACK FLASH The Rolling Stones 2
3. Juli BABY COME BACK The Equals 3
  I PRETEND Des O’Connor 1
31. Juli MONY MONY Tommy James & The Shondells 2
14. August FIRE Crazy World of Arthur Brown 1
31. Juli MONY MONY Tommy James & The Shondells 2
14. August FIRE Crazy World of Arthur Brown 1
21. August MONY MONY Tommy James & The Shondells 1
28. August DO lT AGAIN The Beach Boys 1
4. September I’VE GOTTA GET A MESSAGE
   TO YOU
The Bee Gees 1
11. September HEYJUDE The Beatles 2
25. September THOSE WERE THE DAYS Mary Hopkin 6
6. November WITH A LITTLE HELP
   FROM MY FRIENDS
Joe Cocker 1
13. November THE GOOD THE BAD
   AND THE UGLY
Hugo Montenegro 4
11. Dezember LILY THE PINK The Scaffold 3

Die Angaben für die britischen Singles bedeuten (bezogen auf 1968):
Erste Notierung auf Platz 1 | TITEL | Gruppe/Interpret | Anzahl der Wochen auf Platz 1

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Sabine Brunckhorst-Klein

    Diese internationalen songs gehören für mich zu einem großen Teil zu den ersten Discobesuchen mit meiner Freundin. Sie klingen nach wie vor ganz besonders, vor allem small faces, Beach Boys, Bee Gees, (wo soll ich aufhören? eigentlich alle ;) .

  2. Eckehard Tebbe

    Nachtrag:
    Revolutionäres gab es in dem Jahr ja kaum, mal abgesehen von Joe Cocker’s Urschrei, ‚Beggars Banquet‘, Ennio Morricone’s Highlight aus den ‚Glorreichen Halunken‘ und dem kleinen Rock-Revival durch ‚Lady Madonna‘, aber man konnte doch vieles nett mitsingen und bei Manfred Sexauer als Wunsch loswerden. Die deutsche Hitparade hatte dafür an Grausamkeiten so manches parat. Aus dem Heintje-Fan-Alter war ich zu der Zeit – Gnade der frühen Geburt – ja schon raus. Vor einem Monat habe ich ihn aber sogar präsentiert, als ich den Aufleger beim Tanztee für die netten älteren Damen und Herren bei uns im Seniorenheim gab. Und tatsächlich mit viel Spaß, wobei der Schwerpunkt des Programms allerdings in den Jahrzehnten davor lag: Zarah Leander, Lale Andersen, Gerhard Wendland, Hans Albers, Freddy etc. Naja, zuhause gab’s dann wie gewohnt die Doors, Paul Revere, Slim Harpo etc.
    Allen einen schönen Sonntag rund um die Adventskerzen.

  3. Michaela Fiering

    Heintje auf den vorderen Plätzen.
    Ich oute mich jetzt: damals fand ich ihn toll.
    Für je 500g Chiquita Bananen (Schleichwerbung?) gab es ein kleines Blechschild mit seinem Foto. Ich habe sehr viele Bananen gegessen. :D

  4. Heino Küster

    Dorthe auf Platz 9. Sie war auch Privatpilotin mit eigener Maschine (Registrierung OYDVD) und hat im Sommer 1975 bei mir im Flugberatungsdiest am Hamburger Flughafen einen Flugplan nach Mannheim aufgegeben. René Kollo als Co-Pilot. (Not-)gelandet ist sie dann in der Nähe von Darmstadt. Wohl „verfranzt“ und nicht genug Sprit an Bord gehabt. Aber alles gut gegangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich bin mit der Speicherung
        meiner Daten gemäß der
        Datenschutzerklärung
        einverstanden.