«

»

Jan 21 2021

Kappuzzle® 676 – Prinzenstraße 22

Hin und wieder finden sich bei der Durchsicht älterer Fotos weitere schöne Bilder an, die ursprünglich „über“ waren und sich vielleicht gerade deshalb auch nach längerer Zeit sehr gut als Rätselmotive eignen, wie z. B. dieses hier.

Welches Haus in Kappeln hat Michaela Fiering „irgendwann“ mal fotografiert?

Prinzenstraße 22

Kappuzzle® 676 - Prinzenstraße 22 - Foto: Michaela Fiering (11.11.2012)

Das Foto ist Teil einer kleinen Serie aus dem Jahr 2012, die z. T. bereits in den Bilderrätseln Nr. 177 und Nr. 233 zu sehen war.

Zu sehen ist das Haus Prinzenstraße 22 / Ecke Feldstraße.

Erkannt wurde es – bereits nach den ersten beiden Puzzleteilen – von Katr!n Wummel, Konrad Reinhardt, Hauke Marten, Maren Sievers, Harro Mehne, Runa Borkenstein und Ingwer Hansen.

Nicht ganz korrekt, aber wohl richtig gemeint, waren auch die Antworten von Regina Blätz und Hans-Werner Panthel. Ebenfalls auf die Prinzenstraße tippten Heino Küster und Angelika Rossen-Bürger.

Da ich in diesem Haus geboren bin, gehört es natürlich zu meinen Lieblingsgebäuden in Kappeln.

Hier ein paar Auszüge aus den Kommentaren zum Bilderrätsel Nr. 177:

Harro:
Dieses alte Gebäude war früher (ca.1947) das Geburtshaus von Kappeln.

Heino:
Wieso Geburtshaus von Kappeln? Oder meinst Du Dein Geburtshaus?

Achim
Er meint das Haus in der Prinzenstraße, wo es früher nicht nur eine Hebamme, sondern auch die räumliche und fachgerechte Ausstattung für Geburten sowie Vor- und Nachbetreuung gab. Es war so eine Art frühe Mini-Frauenklinik unter der Leitung der Hebamme, deren Namen ich leider vor Jahrzehnten vergessen habe.

Harro
Der Name der damals tätigen Hebamme könnte(!!!) Frau Ratkens gewesen sein. Sie hat mir jedenfalls 1950 auf die Welt geholfen (Hausgeburt Lusthof 5) und mir mittels leichter Schläge aufs Gesäß klar zu verstehen gegeben, dass es im Leben doch schon mal hart und ungerecht zugehen kann.

Achim
Tatsächlich habe auch ich 1949 in dem Haus in der Prinzenstraße das Licht idea der Welt erblickt.


Kleine Ergänzung:
Harros Hebamme hieß Anneliese Rathkens und wohnte im Lusthof 6, also direkt neben dem Haus von Mehne.
Sehr gut möglich, dass sie an einem Donnerstag im Oktober 1949 um kurz nach 22 Uhr in der Prinzenstraße 22 auch mir auf die Welt geholfen hat.
Oder es war Erna Lemcke aus der Wassermühlenstraße 25.

Prinzenstraße 22
Fotos: Michaela Fiering (11. November 2012)

Kappeln - Prinzenstraße 22 - Foto: Michaela Fiering (11.11.2012)

Kappeln - Prinzenstraße 22 - Foto: Michaela Fiering (11.11.2012)

Kappeln - Prinzenstraße 22 - Foto: Michaela Fiering (11.11.2012)

Kappeln - Prinzenstraße 22 - Foto: Michaela Fiering (11.11.2012)

16 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Regina Blätz

    Schwester Anneliese muss bei Eurer Geburt noch sehr jung gewesen sein. Ich kenne sie noch aus der Magarethen Klinik, sie hat dort bis in die 80er als freie Hebamme gearbeitet

  2. Angelika Rossen-Bürger

    Ich vermute die Prinzenstaße…

  3. Hans-Werner Panthel

    Das Hagensen-Haus in der Prinzenstraße/Süderstraße

  4. Ingwer Hansen

    Das Fachwerkhaus Ecke Prinzenstr./Feldstr.

  5. Konrad Reinhardt

    Bei „irgendwann“ tippe ich mal auf 2012.

  6. Runa Borkenstein

    Prinzenstrasse 22

  7. Runa Borkenstein

    dieser Bürgersteig-/straßenbelag und die seitliche Begrenzung…
    Dehnthof 21 ?

  8. Heino Küster

    Also doch Prinzenstraße?

  9. Regina Blätz

    Es steht in der Prinzenstrasse, Ecke Süderstrasse

  10. Dr.Wolfgang Mehne

    Ehemaliges Geburtshaus Ecke Prinzenstr./Feldstr.

  11. Heino Küster

    Ich bin eher in der Querstraße, das linke Eckhaus (Lokal?) zur Fabrikstraße…

  12. Claus Poppenhusen

    Kirchstrasse, gegenüber Bäcker Ehlers

  13. Maren Sievers

    Prinzenstraße 22

  14. Hauke Marten

    Prinzenstr Ecke Feldstr.

  15. Konrad Reinhardt

    Prinzenstraße 22

  16. Katr!n Wummel

    Prinzenstraße 22 in Kappeln

Kommentare sind deaktiviert.