«

»

Apr 01 2021

Lurchi Bucht – April, April!

Bevor ich nächste Woche eine abschließende Begriffsklärung zum Thema „Walter-Buer-Damm“ vs. „Weidefeld“ vornehme, vorab schon mal ein kleine Entdeckung, die ich beim Studium alter topografischer Karten gemacht habe.

Am oberen Ende der Schlei gibt es bekanntermaßen mehrere Buchten, im Norden das Wormshöfter und das Maasholmer sowie im Süden das Olpenitzer Noor, das nach Osten hin von der weit in das Mündungsgebiet der Schlei ragenden schmalen Halbinsel Olperör begrenzt wird.

Zwischen dieser Halbinsel und Schleimünde dringt eine weitere Bucht tief ins Schwansener Land, die – bevor der „Walter-Buer-Damm“ errichtet wurde – im „Schleibach“ endete.

Dort fand sich früher eine reichhaltige Fauna, zu der auch der ansonsten an Laubwälder und an in Waldnähe gelegene, schattenreiche Friedhofsanlagen mit Altbaumbestand gebundene Feuersalamander – auch bekannt als Erd-, Regen- oder Lustmolch – gehörte.

Dieser seltenen Spezies zu Ehren erhielt der Bereich hinter der Düne, welche bis heute die Abgrenzung der Schlei gegen die Ostsee darstellt, schon früh die Bezeichnung „Lurchi Bucht“, wie die Karte von 1877 belegt.

Leider ist der Name inzwischen wieder in Vergessenheit geraten und dieser Abschnitt wird nur noch als Schleibucht oder einfach als Noor bezeichnet.

Blatt 1326 - Königlich Preußische Landesaufnahme 1877

Blatt 1326
der Königlich Preußischen Landesaufnahme von 1877

Passende topografische Kartenausschnitte nach dem Bau des „Walter-Buer-Damms“ und vor der Errichtung des Marinehafens folgen – wie eingangs angekündigt – in der nächsten Woche.

April, April!

Das war natürlich ein Aprilscherz, wie ihr zu Recht bemerkt habt. Die Lurchi Bucht gibt es nicht.
Und dass am Schleibach Feuersalamander lebten, darf auch bezweifelt werden.

Es grüßt euch euer Lurchi!

Lurchi (1959)

8 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. admin

    Danke, Runa und Maren, dann werde ich auch den Namen einfach beibehalten für alles, was es von dort noch oder neu zu berichten gibt. :lol:

  2. Maren Sievers

    Wär heute nicht der 1.April,
    wär's eigentlich ein schöner
    Name für die Bucht

  3. Runa Borkenstein

    Bei diesem 1. Kommentar,
    de trürig un van Sware war,
    wurd` mir mit einem Male klar
    welch Datum wie in jedem Jahr
    heute ist offenbar,,.

    Na denn, für mich wird fürderhin
    dies Fleckchen Wassererde
    den Namen Lurchi Bucht nun tragen,
    auf dass wahr er wieder werde,
    der Feuerlustmolch, schöner Sinn :)

  4. Dr.Wolfgang Mehne

    Anfang April ist alles möglich

  5. Michaela Fiering

    Wir haben heute ja ein gewisses Datum!!!!

  6. Manfred Rakoschek

    ick glöv, ick glöv:
    wenn wi noch töv
    ward disse siet
    een oster-schiet.

  7. Holger Petersen

    Wenn bei der "Lurchi-Bucht" man nicht ein Aprilscherz vorliegt… :)

  8. Konrad Reinhardt

    Heute ist der 1. April.

Kommentare sind deaktiviert.