«

»

Apr 22 2021

10 Jahre Schulzeitreisen ???

27. April 2021

Ich habe mich entschieden.

Ohne hier alle Argumente pro und contra aufzuführen, werden wir bei diesem Projekt Skype benutzen.

Wer mit der Entscheidung Probleme hat, muss entweder über den eigenen Schatten springen oder auf die Teilnahme verzichten.

Was technisch evtl. nicht machbar ist, werden wir über „menschliche Kommunikation“ wink lösen.

Unter Windows 10 ist Skype bereits vorinstalliert und alle Benutzer dieses Betriebssystems sollten eigentlich auch ein Microsoft-Konto haben, können Skype also sofort benutzen.

Alle, die das so nicht bei sich vorfinden und gerne mitmachen möchten, können schon beginnen, das Programm downzuloaden, zu installieren usw.

Alle Smartphone-User*innen müssen sowieso selber sehen, wie sie klarkommen.

Die Windows 10-Leute sollten übrigens ein oder zwei Tage vor dem Chat-Termin unter „Einstellungen/Update und Sicherheit“ prüfen, ob womöglich Windows-Updates zur Ausführung bereitstehen, damit die nicht mitten in den Chat reinplatzen.

Apropos Chat. Was ich als „Videokonferenz“ angekündigt hatte, bekommt – analog zu den SZR-Treffen – ab sofort den Namen

SZR-Videochat

Eine Chatgruppe „Schulzeitreisen“ habe ich in Skype bereits eingerichtet. Bisher sind dort aber nur meine „Sparringspartner“ Hanna und Dirk vertreten.

Sobald wir die letzten Tests ausgeführt haben, um mögliche Optionen während eines laufenden Gruppenchats abzuklopfen, werde ich alle, die mitmachen möchten, in die Gruppe aufnehmen.

Vielleicht mache ich vor der eigentlichen Veranstaltung sogar noch einen kurzen – bitte nachsprechen: Chat-Test-Check mit (einigen) von euch.

Aber so weit sind wir noch nicht. Morgen erwarte ich zunächst eine neue Webcam. Die erste war super, hat mich selbst aber höchstens zu 10-20 % abgebildet, dafür aber 80-90 % meines – nicht sehr aufgeräumten – Zimmers/Arbeitsplatzes. Dafür habe ich dann wunderschöne virtuelle Hintergründe eingerichtet oder den echten einfach unscharf gemacht, wurde selbst aber nicht größer.

Ich achte inzwischen bei jeder TV-Nachrichtensendung darauf, ob die in solchen Formaten zugeschalteten Interview-Partner*innen sich Gedanken gemacht haben, was ihre Umgebung über sie preisgibt. Ist lustig. wink

Nun aber zur Frage nach einem Termin.

Ich würde es gern zeitnah vor dem Jubiläum machen, um dort zumindest kurz – vielleicht mit ein oder zwei Screenshots statt der sonst üblichen Fotos – über das virtuelle Treffen zu berichten.

Deshalb schlage ich die KW20, also die Woche zwischen dem Himmelsfahrts-Wochenende und Pfingsten vor.

Am liebsten an einem Werktag nachmittags.

Ich werde bei der Planung alle berücksichten, die mitmachen möchten, aber ich brauche Zusagen bzw. Alternativangebote.

An einem für alle geeigneten Termin wird es jedenfalls nicht scheitern.

Und damit auch diese Beitrags-Erweiterung nicht ohne Bild endet, hier ein Screenshot der ersten Versuche, dieses Medium zu nutzen.

10 Jahre Schulzeitreisen - Skype 01

22. April 2021

Nicht wegen der Fragezeichen erschrecken!

Meinen Jubiläumsbeitrag für den 26. Mai habe ich schon lange vorbereitet.

Er besteht – wie üblich – aus „Dank“ und „Ausblick“ sowie einer etwas außergewöhnlichen Idee für eine kleine Fotoaktion zum Thema Handlesen, das ich zum 9-Jährigen schon kurz angerissen habe.

Aber eigentlich habe ich dieses Jahr ein ganz anderes Anliegen.

Ich würde euch gern am Jubiläumstag oder kurz davor oder danach einmal – zumindest virtuell – persönlich kennenlernen.

Deshalb lade ich euch ein zu einem

SZR-Treffen per Videokonferenz

Falls daran Interesse besteht, habe ich viel Arbeit vor mir, denn so etwas habe ich noch nie gemacht. Aber wenn die da oben das können, sollte uns das auch gelingen.

Möglicherweise habe ich jemand zum „Üben“ (ich habe noch nicht gefragt) und wenn er mitmacht und nicht die Geduld mit mir verliert, kriegen wir das hin.

Alles Weitere – Termin, Technik, Software usw. – gibt’s hier oder per E-Mail an alle, die teilnehmen wollen.

Und damit dieser Beitrag jetzt nicht komplett unbebildert bleibt, hier schon mal meine aktuellen Handlinien zum Auslesen – sieht gut aus! lol

10 Jahre Schulzeitreisen

30 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. admin

    Noch mal an Heino und Hans-Werner:
    Danke für euer Engagement – auch per E-Mail an mich.
    Das hilft mir sehr viel weiter und für meine Entscheidung nehme ich mir auch noch Zeit.
    Ich wollte heute mit meinem „Test-Partner“ einen MS-Teams-Versuch machen, bin aber nicht weit gekommen.
    Die Abbildungen in meiner CHIP-Anleitung sehen alle anders aus als die Starseite meines MS-Downloads. Wie kann ich ein „Team“ anlegen, wenn der entsprechende Button fehlt und mir „Verwandten-Chats“ für „Nichtregistrierte“ angeboten werden?
    Die Browser-Variante funktioniert übrigens nur, wenn man sich von einigen Sicherheitseinstellungen verabschiedet, was für mich nicht in Frage kommt.
    Trotzdem ist Teams immer noch eine Option, bis ihr mir geeignete Alternativen anbietet.
    In diesem Fall bin ich mal der Laie.

  2. Katr!n Wummel

    Skype ist Scheiße, weil es sämtliche Kontakte runterlädt … bei mir auch durchaus Adressen von Menschen, die mittlerweile verstorbenen sind. Teams ist "hübsch" und teuer, werde ich aber definitiv nicht auf meinen privaten "Büchsen" runterladen. Es gibt Alternativen …

    1. Heino Küster

      Brauchst Teams nicht runterladen, geht bei Einladung per Mail mit jedem Browser. Allerdings nicht mit allen Funktionen. ;-)

      1. Katr!n Wummel

        Anders als ich bist du wohl nicht aus dem IT-Bereich, gelle?

        1. Heino Küster

          Nee, bin ich nicht. Habe nur 1 Jahr Homeoffice mit Teams hinter mir. Bei meiner "Abschiedssitzung" waren ca. 270 Leute aus der Firma sowie In- und Ausland dabei. Mit und ohne Teams.

          1. Katr!n Wummel

            Sorry an alle, da hatte ich gestern einen ganz schlechten Tag und hätte besser die Finger vom Handy gelassen.

            1. Heino Küster

              Moin Katr!n, alles gut! ;-)

              1. Katr!n Wummel

                Ich danke dir!

    2. admin

      Aua, aua. o_O
      Dann sollten wir es einfach lassen. :(
      Nein, wir lassen es natürlich nicht.
      1. Nicht ohne Grund habe ich bis vor kurzer Zeit nicht geskypt.
      Aber: Dann können wir auch gleich komplett auf Microsoft verzichten.
      In unserem Falle geht es doch nur um eine nette kleine Veranstaltung, bei der wir einfach auf bestimmte Keywords verzichten, dann hat auch der gierigste Algorithmus kein Interesse an uns.
      2. Ich als seit 1984 ausgewiesener Apple-Fan bin so realistisch, dass es dort und bei Google – um die System-Oligopole der westlichen Welt zu nennen – nicht anders zugeht.
      Also: nenne uns gern vernünftige und „machbare“ Alternativen und ich bin dabei.
      Ich stelle natürlich auch dir – wie Heino und Hans-Werner – frei, die ganze Veranstaltung zu moderieren.
      Für mich ist das alles ein Lernprozess in der Erkundungsphase. Aber – tut mir Leid – meine Priorität liegt im Moment bei SKYPE. Scheiße, oder? :evil:
      Ach so – ich komme übrigens aus dem IT-Bereich. :lol:

      1. Katr!n Wummel

        In der Zeit hab ich noch auf dem Großrechner der Uni Kiel, der in Frankfurt stand, Pascal in der Urform programmiert, da könnte man während des Datenaustausches noch Kaffee trinken gehen. Cool dagegen war dann Assembler auf der neuen VAX.

  3. admin

    Danke, Heino und Hans-Werner.
    Damit ist mir schon geholfen. Das Aufzeichnen bei der kostenlosen Version ist nicht möglich.
    Dann müsste einer von euch den Chat moderieren. Können wir alternativ oder zusätzlich auch mal probieren. Derjenige kann dann auch aufzeichnen.
    Ich habe mich inzwischen gegen Jitsi und eigentlich auch gegen Zoom (Begrenzung auf 40 Min.) entschieden und werde jetzt eine kleine Skype-Sitzung mit 3 Teilnehmern versuchen.

  4. Hans-Werner Panthel

    Ich bin dabei. Ich unterrichte bereits seit ein paar Monaten über MS Teams.
    Dat löppt.
    Wir könnten dort nicht nur per Ton und Video uns treffen, auch eigene Beiträge wie Fotos können eingebracht werden.
    Skype ginge auch. Jitsi Meeting ist Opensource-Software. Webex ist kostenfrei nur bis 45 Minuten befristet.

    1. admin

      Wenn das alles so einfach ist, schreibt mir doch mal, wie man das nur mit dem Brwoser macht.
      Außerdem noch einmal meine Frage nach der Aufzeichnungsmöglichkeit.
      Danke.

      1. Heino Küster

        Siehe meine E-Mail von eben…

      2. Heino Küster

        Die Einladung der Teilnehmer muss aus Teams erfolgen, diese können dann mittels Browser teilnehmen.

  5. Heino Küster

    Moin Achim & alle Mitreisenden,
    tolle Idee und leicht zu handhaben!
    Ich nutze Microsoft Teams, kann man auch ohne APP über den Browser nutzen, Einladung per E-Mail und auf den Link klicken. 'Teams' gibt es auch als kostenlose APP. Nicht empfehlenswert ist Zoom aus Sicherheitsgründen. Aber das ist vielleicht eher für Firmen ein Problem. Katr!ns Unlust auf virtuelle Meetings kann ich gut verstehen, aber privat kann man das ja gerne mal nutzen ;-) oder?

    1. admin

      Moin Heino,
      danke für die konkreten Hinweise. Ich habe erst vor kurzem SKYPE eingerichtet und bisher nur Anfängererfahrungen.
      Eigentlich wollte ich parallel ZOOM testen, aber dann werde ich wohl erst mal mit TEAMS beginnen.
      In meinem Homeoffice Guide von CHIP kommt auch JITSI ganz gut weg.
      Frage an ALLE: Habt ihr alle einen WINDOWS-PC?
      Wäre für eine Vorenscheidung wichtig.

      1. Heino Küster

        Habe einen Windows PC. Browser genügt für Teams, Einladungs-Link muss von Admin per Mail geschickt werden…

        1. Heino Küster

          P.S.: Mikrofon und Kamera (optional) sind natürlich Voraussetzung, bei Laptops/Notebooks/Tablets/Smartphones in der Regel Standardausstattung ;-)

        2. admin

          Kann es sein, dass es in der kostenlosen Version keine Aufzeichnungsmöglichkeit gibt?

      2. Katr!n Wummel

        Jo, leider habe ich immer noch einen Windows-Spin und steh also als Testperson zur Verfügung. Aber wenn ich erstmal in Rente bin, werde ich komplett auf den Pinguin umstellen … ;-)

        1. admin

          Ich habe Windows anfangs nur als Multitaskinghilfe benutzt, um – besonders bei der dBASE-/Clipper-Programmierung – verschiedene DOS-Programme parallel nutzen zu können.
          In den frühen 90-ern war ich kurz davor, alles auf Linux umzustellen, aber weil an meinem damaligen Arbeitsplatz im Statistischen Landesamt alles auf Windows, Word und Excel hinauslief, habe ich es aufgeschoben, um nicht in zwei Welten zu arbeiten.
          Als ich in Rente gegangen bin, gab es genug andere spannende Aufgaben – wie diese Homepage –, als dass ich noch einmal das Betriebssystem gewechselt hätte. Bill Gates hat also gewonnen – seit DOS 1.0 (ich glaube, das habe ich noch irgendwo auf Diskette). :lol:

  6. Katr!n Wummel

    Da gebe ich Michaela völlig Recht :-)
    Leider hasse ich mittlerweile diese "Meetings" und kann dir deshalb nicht fest zusagen. Liebe Michaela, es ist wirklich ganz einfach, ich glaube nicht, dass du Hilfe brauchen wirst.
    Als Versuchskaninchen stehe ich gerne zur Verfügung, auch wenn wir uns ja schon vom Babysitten persönlich kennen.
    Ich kann mit Android und Windows dienen, wobei im privaten Bereich ein Apple-Freund Schwierigkeiten mit bewegten Bildern hatte.

    1. Michaela Fiering

      Babysitten ??????

      1. Katr!n Wummel

        Laut meiner Mutter haben Ulli und Achim in meinen Kleinkinder-Tagen mal auf mich aufgepasst.

        1. admin

          Da ich deine Mutter mein Leben lang gekannt habe, kenne ich auch dich schon ewig.
          Außerdem sind wir uns auch schon als Erwachsene begegnet. ;)

      2. admin

        Nur, um das jetzt zu klären, Micha:
        Katr!n hat dich angesprochen und danach mich gemeint.
        Kam mir auch etwas verworren vor, bis ich es begriffen habe.
        Also:
        Du warst nicht ihr Babysitter und ich war nicht deiner sondern nur ihrer. :lol:

        1. Heino Küster

          Katr!n war aber auch nicht Michas Babysitter, nur falls das noch offen geblieben sein sollte ;-)

  7. Runa Borkenstein

    "Super Idee" hab ich auch sofort gedacht!
    …und witzig … spannend… inspirierend admin-mäßig :)

  8. Michaela Fiering

    Super Idee, Achim!!!!
    Leider habe ich keine Ahnung davon, aber ich finde bestimmt jemanden, der mir hilft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich bin mit der Speicherung
        meiner Daten gemäß der
        Datenschutzerklärung
        einverstanden.