Schlagwort-Archiv: Bahnhofsweg

Okt 01 2020

Bilderrätsel Nr. 572 – Nestlé-Baracken

Über die Flüchtlingssituation in Kappeln habe ich u. a. in meinem Beitrag über das Bekleidungswerk Liening ausführlich berichtet. Zahlreiche Flüchtlinge und Vertriebene mussten nach dem Zweiten Weltkrieg jahrelang beengt und isoliert in ehemaligen Lagern des „Reichsarbeitsdienstes“, Zwangsarbeiterlagern oder eigens angelegten Massenunterkünften leben. Im Raum Kappeln gab es mehrere solcher „Baracken-Lager“. Frage: Wo befanden sich in …

Weiter lesen »

Mai 14 2020

Kappuzzle® 641 – Königsberger Straße 8

Ein weiteres Foto aus Kappeln, ebenfalls aufgenommen von Michaela Fiering. Was zeigt es? Abriss der Liening-Halle Königsberger Straße 8 Nachdem bereits im Februar die alte „Liening-Halle“ in der Königsberger Straße 11 plattgemacht wurde, wurde inzwischen auch die Ost-Halle in der Königsberger Straße 8 abgerissen. Unter der Federführung der Grundstücksgesellschaft Dr. Schmidt, die auch das neue …

Weiter lesen »

Feb 14 2020

Kappuzzle® 614 – Königsberger Straße 11

Noch ein aktuelles Foto von Michaela Fiering. Was ist das für eine Baustelle? Abriss der Liening-Halle Königsberger Straße 11 Bei der Nostalgie-Lastigkeit dieser Seite bitte ich um Verständnis, wenn ich immer noch den Begriff „Liening“ benutze, auch wenn es sich bei dem Gebäude, das gerade abgerissen wurde, im aktuellen Sprachgebrauch inzwischen wieder um eine der …

Weiter lesen »

Feb 02 2020

Kappuzzle® 611 – Villa Braun

Diesmal gibt’s zwar auch wieder ein Foto – aber ein Foto von einem Foto von einem Gemälde von Fred Küster, das er 1977 im Auftrag des Besitzers angefertigt hat. Welches Haus hat er gemalt? Braun’sche Villa Die Villa von Dr. Braun wurde 1987 zwecks Verbreiterung der Hospitalstraße abgerissen. Erraten wurde das bekannte Kappelner Gebäude am …

Weiter lesen »

Feb 22 2018

Bilderrätsel Nr. 452 – Bahnhofsweg 3

Frage: Wo stand dieses Haus? Ergänzend zum Kappuzzle® 509 hier ein Blick auf die ehemalige Umgebung des Sieck-Speichers. In den Sechzigern stand hier am „Dreieck“ Bahnhofsweg | Hospitalstraße | Nestleweg zwischenzeitlich noch der Kiosk, bevor in den Siebzigern auch der Schleswiger Bahnhof abgerissen und der gesamte Komplex jahrzehntelang von den grässlichen Lagerhallen dominiert wurde. Richtig …

Weiter lesen »