«

»

Mai 09 2019

Bilderrätsel Nr. 501 – Gorch-Fock-Schule

Vor 50 Jahren

Dieses Foto hat mir Runa Borkenstein geschickt.

Frage: Wo wurde es Ende der Sechziger aufgenommen und was mögen das für Leute sein?

Ellenberg – Gorch-Fock-Schule

Bilderrätsel Nr. 501

Abgebildet ist die Gorch-Fock-Schule in Ellenberg. Bei den Personen handelt es sich um Mitglieder des damaligen Kollegiums:

links hinten: H. Ahrens, Fr. Löschenkohl
vorne: H. Habermann, Fr. ?, Ehepaar Koch (Hausmeister), Fr. ?, H. Müller, H. Thier, H. Piper

Ellenberg - Gorch-Fock-Schule (1969)Ellenberg - Gorch-Fock-Schule (1969)

Runa schreibt dazu:

Der Bau einer großen neuen Schule stand Mitte der sechziger Jahre im Zusammenhang mit den zu erwartenden Schülern aus dem Kreis der Marinesoldaten des Marine-Stützpunktes Olpenitz.

Für deren Familien baute man in Ellenberg Hochhäuser und Bungalows, in deren Nähe die Gorch-Fock-Schule angesiedelt wurde, eine Grund- und Hauptschule.

Im Zuge dessen wurden die kleinen Dorfschulen Nordschwansens in Lüttfeld (Loitmark?), Brodersby, Schuby und Winnemark geschlossen. In Karby blieb die Grundschule, die Klassen 5 bis 9 wurden an die neue Schule angegliedert.

Die Leiter dieser Schulen arbeiteten dann ab 1968 an der Gorch-Fock-Schule. Herr Müller, Schulleiter von Lüttfeld, übernahm die Leitung der Schule.

Mein Vater war einer dieser Lehrkräfte. Wir zogen aus diesem Grund dann 1971 von Winnemark nach Kopperby-Lüttfeld.

In der Gorch-Fock-Schule gab es auch eine kleine Bücherei, die an zwei Tagen in der Woche nachmittags geöffnet war. Hier hat meine Mutter mehrere Jahre insbesondere die Familien aus dem neunen Stadtteil Ellenberg mit Lektüre versorgt.

Im Rahmen meines Lehramt-Studiums habe ich dann sogar Mitte der siebziger Jahre ein vierwöchiges Praktikum in der Gorch-Fock-Schule absolviert.

Mein Mentor war jener Gerd Ahrens, der die damals noch vollständigen Hexenbäume fotografiert hat.

2013 hat Michaela Fiering einige Fotos von Kappelner Schulen gemacht. Die Aufnahmen von der Gemeinschaftsschule waren hier schon zu sehen. Hier sind – passend zum Beitrag – ihre Bilder von der Gorch-Fock-Schule.

Gorch-Fock-Schule, Ellenberg
2. Februar 2013

Fotos: Michaela Fiering

Richtig getippt haben Michaela Fiering, Konrad Reinhardt, Maren Sievers, Hauke Marten, Wolfgang Dase, Regina Blätz und Klaus-Detlef Schnoor.

25 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Maren Sievers, geb. Bonau

    Meine Schwester hat bei Herrn Friedrich Müller und bei Frau Löschenkohl Unterricht gehabt.

  2. Ingwer Hansen

    Sind die Namen der Personen gesichert?
    Ich glaube die Lehrerin neben Habermann ist Frau Scheuffler, die später selbst Schulleiterin der GFS wurde.
    Die Frau in gelb am Pfeiler sieht für mich sehr nach Frau Mertens aus.
    Aber auf dem Foto ist das natürlich nicht so einfach zu erkennen.

    1. admin

      Dazu kann nur Runa was sagen. Maren hatte ja auch noch einen H. Nagel genannt.

      1. Runa Borkenstein

        Die genannten Namen gelten eigentlich als gesichert.
        Die zwei ?? hingegen nicht.
        Mit der Benennung von Frau Scheuffler
        hätte sich ein ? ja dann vielleicht schon aufgelöst.
        Dieses Foto muss ganz vom Anfang der Gorch-Fock-Schule stammen.
        Hier sind die "heimatlosen" Schulleiter ja alle noch dabei:
        Auch wenn ich mich wiederhole, hier kurz die Personalentwicklung:
        Herr Müller (vormals Lüttfeld) wurde Schulleiter dieser Schule.
        Nach nicht allzu langer Zeit (die Schulchronik weiß hier sicher Genaueres)
        löste ihn dann Herr Habermann (vormals Schuby) ab.
        Herr Thier (vormals Brodersby) und Herr Piper (vormals Winnemark)
        arbeiteten als Lehrkräfte der Gorch-Fock-Schule.

        (Es leben ja noch Zeitzeugen. Ich versuche bei Gelegenheit mal, den einen oder die andere zu befragen. Vielleicht meldet sich ja auch hier mal eine*r aus diesem Personenkreis zu Wort.)

      2. Maren Sievers, geb. Bonau

        Da das genaue Aufnahmedatum ja nicht bekannt ist, weiß ich nicht, ob Herr Nagel dabei ist und aktuell erinnere ich mich nicht an sein Aussehen.
        Herr Reinhardt Nagel war von Sommer 1967- Sommer 1969 an der Grundschule Karby tätig und ist dann nach Ellenberg gewechselt. Seine Frau Ute Nagel war weiterhin bis 2001 an der Grundschule in Karby tätig. (siehe Chronik Karby) Beide waren große Volleyballfans und als Trainer im SV Kopperby und Karby tätig. Sie sind inzwischen verstorben, gewohnt haben sie in Kopperby. Habe als Grundschülerin bei Herrn Nagel in Karby Volleyball gelernt.

        1. Runa Borkenstein

          Die Namen der Personen wurden mir von meiner Mutter genannt.
          Sie entsprechen auch meiner Erinnerung.
          Der 2. von rechts ist meines Wissens Herr Thier.
          Herr Nagel ist nicht auf dem Bild.

  3. Maren Sievers, geb. Bonau

    Rektor Müller

  4. Maren Sievers, geb. Bonau

    Herr Arends, Herr Nagel……

  5. Maren Sievers, geb. Bonau

    Das erste Lehrerkollegium 1968 der neugebauten Schule

  6. Maren Sievers, geb. Bonau

    Familienfest Familie Piper

    1. Runa Borkenstein

      Nee, nee Maren:
      Dienst ist Dienst
      und
      Schnaps ist Schnaps…

  7. Maren Sievers, geb. Bonau

    Rektoren der umliegenden Schulen

  8. Claus Poppenhusen

    Lehrer an der Realschule

  9. Klaus-Detlef Schnoor

    Die Gorch-Fock-Schule mit einem Teil des "Lehrkörpers"

  10. Regina Blätz

    Ganz rechts erkenne ich Runa's Vater und der dritte Herr von könnte Direktor Müller sein, der damals schon in Lüttfeld Schulleiter war. Deshalb nehme ich an das es dich um das Lehrerkollegium der Grund- und Hauptschule Ellenberg handelt

  11. Wolfgang Dase

    Es ist die Gorch-Fock-Schule in Ellenberg und die Lehrerschaft.

  12. Heino Küster

    Gründung Birger Forell Haus (heißt es so?) in Ellenberg…?

  13. Hauke Marten

    Lehrer der Gorch-Fock-Schule vor den Seiteneingang

  14. Maren Sievers, geb. Bonau

    Treffen der Sportlehrer des Schulverbandes

  15. Maren Sievers, geb. Bonau

    Gorch-Fock-Schule Ellenberg

  16. Wolfgang Dase

    Das könnten Lehrkräfte der Klaus-Harms-Schule sein. Das Bild müßte dann den Neubau zeigen.

    1. Konrad Reinhardt

      Der wurde erst 10 Jahre später bezogen.

      1. Wolfgang Dase

        Was sind schon zehn Jahre? :oops:

  17. Konrad Reinhardt

    Gorch-Fock-Schule – Lehrer

  18. Michaela Fiering

    Gorch Fock Schule
    Lehrerkollegium

Kommentare sind deaktiviert.