«

»

Nov 24 2015

Kappuzzle® 304 – Wasserturm 1975

Dieses Foto stammt aus den Siebzigern und wurde aufgenommen von Oberstudienrat Fritz Reinhardt. Welches Gebäude in Kappeln wird hier „bearbeitet“?

Abriss des Wasserturms

Kappuzzle® 304

Ob die Kappelner Silhouette mit oder ohne Wasserturm erscheint, ist neben anderen – wie z. B. den Mühlenflügeln – immer ein hilfreiches Kriterium für die zeitliche Zuordnung von alten Fotos. Allerdings habe ich noch nie Fotos gesehen, die dokumentieren, was da zwischen vorher und nachher passiert ist.

Mein verehrter Mathe- und Photo-AG-Lehrer, Oberstudienrat Fritz Reinhardt, war u. a. seit Mitte der 50ger- bis in die 90er-Jahre auch ein eifriger Fotograf, meist auf Reisen aber auch viel in Kappeln und Umgebung. Aus seinem Nachlass, der von seinem Sohn Konrad Reinhardt verwahrt wird, stammen diese bisher noch nie veröffentlichten Aufnahmen vom Abriss des Kappelner Wasserturms 1975. Vielen Dank für diese einmaligen Fotos!

Richtig getippt haben Wolfgang Jensen, Holger Petersen, Ulli Erichsen, Runa Borkenstein, Heino Küster, Gadso Weiland, Regina Blätz, Michaela Bielke, Katrin Wummel, Maren Sievers, Almut Langenfeld, Klaus-Detlef Schnoor und Sabine Brunckhorst-Klein.

Bildergalerie:
Wasserturm Kappeln –
Abriss 1975

Fotos: Oberstudienrat Fritz Reinhardt

25 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Runa Borkenstein

    Ja: er war ein Bild von einem Turm!
    und
    Nein: er war kein Turm für eine Mark!

    Wie schön, dass in unseren Zuckelreisetrain
    ein neuer Mitreisender zugestiegen ist,
    der einen Koffer voller alter Fotos im Gepäck hat.

  2. Katr!n Wummel

    Ich habe den Abriss live miterlebt: Ich war in der Sexta in den Räumen direkt gegenüber des Wasserturms. Die Lehrer hatten keine Chance unsere Aufmerksamkeit auf die Tafel zu lenken, während direkt auf der anderen Straßenseite die Bruchstücke des Turms fielen.

  3. admin

    Bild 18 ist „der Hammer“! :lol: Kennt jemand den jungen Mann?
    Was ist denn in Herrn Reinhardt gefahren, so ein Foto zu schießen? Das war doch eher unser Metier!
    Ich denke, dass ist wirklich mal eine Inszenierung, die man getrost – wenn auch nicht tröstlich – als „tragikomisch“ bezeichnen kann. :) :( Wahnsinn!

  4. K.-D. Schnoor

    Es ist der Wasserturm

  5. Almut Langenfeld, geb. Weiland

    Wasserturm beim abbruch

  6. Maren Sievers , geb Bonau

    Rundbogen und darüber kleine eckige Fensterchen?
    Das kann nur der Wasserturm sein.

  7. Almut Langenfeld, geb. Weiland

    Nestlevilla

  8. Sabine Brunckhorst-Klein

    eine Ecke der Kirche?

    1. Runa Borkenstein

      Nah dran, Sabine,
      aber leider fehlt diese Kappelner Skyliner
      inzwischen in der Skatrunde…

      1. Sabine Brunckhorst-Klein

        Ist es dann der Abriss des Wasserturms?

  9. Katr!n Wummel

    Abriss der Kappler Wasserturms

  10. Michaela Bielke

    Wasserturm

  11. Regina Blätz

    Ist das der Abriß des Wasserturmes?

  12. Michaela Bielke

    Friedhofskapelle

  13. Ingwer Hansen

    Amtsgericht

  14. Ingwer Hansen

    Ratskrug

  15. Gadso Weiland

    Der Wasserturm oder war er schon abgerissen?

  16. Heino Küster

    Wasserturm

  17. Ulli Erichsen

    Der Wasserturm

  18. Holger Petersen

    Wasserturm?

  19. Runa Borkenstein

    unsere alte KHS in der Kirchstraße

    1. Runa Borkenstein

      dann vielleicht der Wasserturm

  20. Wolfgang Jensen

    Der Wasserturm

  21. Wolfgang Jensen

    Altes Krankenhaus

  22. Michaela Bielke

    Kirche

Kommentare sind deaktiviert.