Jul 20 2021

Urlaubsfotos 2021

Urlaubsfotos 2021

Wo ist Heino? (Juli 2021)

Wo ist Heino?

Jul 08 2021

Ferien-Kreuzworträtsel 2021

+++ Wir machen Urlaub +++

Aber nicht ohne für euch ein kurzweiliges Rätsel vorbereitet zu haben! lol

Dabei geht es um 40 frühere und (einige) aktuelle

Gaststätten

in Kappeln, Angeln und Schwansen, die alle bereits in den Schulzeitreisen Thema waren oder zumindest genannt wurden.

Wenn man rechts unten bei „Schlagwörter“ auf „Gaststätte“ klickt, sollte man die meisten Namen beim Durchblättern der angezeigten Seiten finden – direkt in den Überschriften oder im Text.

Es empfiehlt sich, diese Namen zunächst in eine Liste zu kopieren. So habe ich es auch bei der Erstellung des Rätsels gemacht. Anschließend müssen sie dann passend in das Rätselgitter übertragen werden.

Die Buchstaben in den eingefärbten Feldern ergeben in der Reihenfolge der nummerierten Namen den „Lösungssatz“. Jeder Begriff liefert genau einen Lösungsbuchstaben, der in das vorbereitete Lösungsschema eingetragen wird.

Wenn sich ein farbiges Feld auf der Kreuzung zweier Namen befindet, gehört der Lösungsbuchstabe immer zu dem Begriff, der nur ein farbiges Feld enthält. Kommt aber selten vor.

Wenn ihr den Lösungssatz in den Kommentar schreibt, wird er zunächst „gefiltert“. Alle anderen Kommentare werden ohne Moderation direkt veröffentlicht.

Schreibweise

Alle Doppelnamen werden als ein Wort (ohne Bindestrich) geschrieben.

Umlaute werden als AE, OE, UE geschrieben.

Vorangestellte Begriffe wie „Gasthof“, „Haus“, „Café“, „Hotel“ sowie „Zum“ und „Zur“
werden weggelassen.

Sind Begriffe wie „Gasthof“, „Café“ oder „Hotel“ hintenangestellt, bleiben sie erhalten, soweit sie Teil des Namens sind, z. B. Hafen-Hotel = HAFENHOTEL oder Werft-Café = WERFTCAFE.

Bei Namen wie Petersens Gasthof oder Scharsteins Hotel werden nur die Inhabernamen
PETERSEN bzw. SCHARSTEIN eingetragen.

Gaststätten-Rätsel

Gaststätten - Rätselgitter

Lösungsschema

Gaststätten - Lösungsschema

Wie üblich gibt es wieder ein

PDF-Lösungsgitter

zum Ausdrucken.

Die Auflösung gibt’s Ende Juli | Anfang August.

Bis dahin schaue ich hier aber regelmäßig rein und kann ggf. auch gern Fragen beantworten.

Jul 01 2021

Bilderrätsel Nr. 609 – Schulgebäude

Zum vorläufig letzten Mal einige historische Fotos zum Vergleich.

5 stammen von alten Ansichtskarten, 3 aus anderen Quellen. Einige Aufnahmen gab es hier schon einmal zu sehen.

Alle zeigen ein nicht ganz unbekanntes Gebäude in Kappeln, sind aber zu sehr unterschiedlichen Zeiten entstanden.

Frage: Wie lautet die richtige chronologische Reihenfolge der 8 Bilder A, B, C, D, E, F, G und H?

Auch diesmal werden alle Kommentare zunächst im Filter landen.

Da es aber 40 320 Möglichleiten gibt, die Buchstaben A bis H anzuordnen, werde ich falsche Antworten zeitnah freischalten, ohne damit die richtige Lösung zu verraten.

Das 5-Antworten-Limit ist für dieses Rätsel aufgehoben!

Bilderrätsel Nr. 609

So sind die Bilder richtig sortiert:

  1. BPräparandenanstalt, eröffnet 1906. Auf dem Foto ist zu erkennen, dass das Gelände, z. B. der Weg zum Haupteingang und der Garten noch nicht fertig angelegt sind. Im Hintergrund sieht man, das am Schulhof noch gearbeitet wird.
  2. HPräparandenanstalt um 1910. Das Gelände ist fertig und mit einem Zaun versehen. Auch ein Bürgersteig an der Kirchstraße ist vorhanden.
  3. DKlaus-Harms-Schule mit dem zur Eröffnung 1923 fertiggestellten ersten Anbau. Die beiden Dreier-Fenstergruppen im ersten Stock haben runde Bögen und auf dem Schulhof stehen noch drei Bäume.
  4. G – Hier sind zwei der Bäume verschwunden und die runden wurden durch eckige Fenster ersetzt.
  5. E – Das Foto aus dem Jahr 1951 zeigt das Schulgebäude mit dem frisch errichteten Erweiterungsanbau.
  6. A – Die Aufnahme entstand am 15. März 1968 am Tag der offenen Tür.
  7. C – Von Manfred Rakoschek fotografiert in den Sommerferien 1968 – farbig zu sehen im Beitrag Der 90. Geburtstag.
  8. F – Das Bild aus der Schulchronik zum 50-jährigen Bestehen der Klaus-Harms-Schule 1973 zeigt den aus Platznot errichteten Pavillon rechts vor dem Hauptgebäude.

Auch wenn die eine oder andere Zuordnung vielleicht nicht eindeutig möglich war, wurde die richtige Reihenfolge B-H-D-G-E-A-C-F ermittelt von Karl-Erich Henrici, Maren Sievers, Konrad Reinhardt, Runa Borkenstein, Heino Küster und Regina Blätz.

Ursprünglich war die Anzahl der Fotos doppelt so hoch, aber da lagen einige Motive dann zeitlich so eng beieinander, dass eine klare Chronologie nicht zu erkennen war. Für sich genommen sind die übriggebliebenen Bilder aber durchaus für ein zweites Rätsel dieser Art geeignet, das ich euch nach den Sommerferien anbieten werde.

Jun 24 2021

Bilderrätsel Nr. 608 – Pontonbrücke 1900-1910

In diesem „historischen“ Ansichtskartenrätsel sind 3 verschiedene handkolorierte Fotos zu sehen, die alle Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden sind.

Auf den ersten Blick ähneln sich die Motive sehr, aber bei genauem Hinschauen erkennt man deutliche Unterschiede, aus denen sich die zeitliche Reihenfolge der Aufnahmen ableiten lässt.

Frage: Wie lautet die richtige Reihenfolge der Ansichtskarten A, B, C?

Kontorhaus

Bilderrätsel Nr. 608 - Bild A

Bilderrätsel Nr. 608 - Bild B

Bilderrätsel Nr. 608 - Bild C

Das augenscheinlichste Unterscheidungsmerkmal ist das Kontorhaus am Fährberg neben dem neben um 1900 errichteten Peter-Kruse-Speicher. Auf dem oberen Bild befindet es sich gerade im Bau, auf dem nächsten ist er bereits fertiggestellt und auf dem letzten ist davon noch nichts zu sehen.

Die richtige Reihenfolge lautet also C, A, B und alle, die mitgemacht haben, haben sich für genau diese Lösung entschieden: Konrad Reinhardt, Claus Poppenhusen, Heino Küster, Maren Sievers, Michaela Fiering, Runa Borkenstein, Hans-Werner Panthel, Harro Mehne und Jürgen Weber.

Jul 08 2021

Buchtipp – Angeln-Saga (3)

Der nächste Buchtipp von Heino Küster zur Angeln-Saga.

Jetzt ist der dritte Band erschienen.

Wolfgang Börnsen

Die Angeln-Saga (3) ~ Endlich Heimat!

Fürst Ocke Offasson und sein Volk, die Angeln, fliehen vor Hunger, Krieg und Notzeiten aus ihrer alten Heimat und landen im 5. Jahrhundert an der britannischen Küste. Sie kommen nicht mit dem Schwert, sondern mit dem Pflug, sie wollen nicht erobern, sondern friedlich Landbau betreiben. Doch werden sie nicht von allen Einwohnern Britanniens mit offenen Armen empfangen …

In dem Versuch, in dem unbekannten Land heimisch zu werden, haben die kantigen und kauzigen Bauern, Handwerker und Händler um ihren kleinwüchsigen Fürsten zahlreiche Abenteuer zu bestehen. Wie sie sich gegen Überfälle zur Wehr setzen, Allianzen schmieden und Intrigen aufdecken, gegen alle Widerstände an ihrem Glauben an ihre friedliebende Göttin Nerthis festhalten, schildert Wolfgang Börnsen mit großer Fabulierlust: fantasievoll und schalk- haft, deftig und lustvoll ausgeschmückt.

384 Seiten | € 24,95

Husum Verlag | ISBN 978-3-96717-034-4

Jul 04 2021

TV-Tipp – Zurück zur Natur an die Schlei

NDR Fernsehen

Heute um 18 Uhr gibt’s im dritten Programm des NDR die Sendung

Ostseereport:
Zurück zur Natur an die Schlei

Der Beitrag über Buckhagen war bereits gestern im Schleswig-Holstein-Magazin zu sehen.

© NDR 2021 | 45 Min.

Sendungstermine:
Sonntag, 4. Juli 2021, 18:00 bis 18:45 Uhr
Montag, 5. Juli 2021, 02:15 bis 03:00 Uhr
Mittwoch,07. Juli 2021, 06:35 bis 07:20 Uhr

Jun 25 2021

Wallflowers

Im Rahmen der Pandemie habe ich hier schon ein halbes Dutzend neuer Musik-Veröffentlichungen von meinen „Heroes“ der 60- und 70-er-Jahre präsentiert.

Heute möchte ich euch eine Platte ankündigen, die in drei Wochen erscheint:

The Wallflowers – Exit Wounds

Wallflowers“? – noch nie gehört? Dann wird’s aber Zeit. Die Gruppe gibt es bereits seit den 90ern.

Aber – um authentisch zu bleiben – geht’s zunächst zurück in die Sechziger – zur Musik meiner Schulzeit.

Nach dem frühen Britpop-Hype entwickelte sich Mitte der 60er-Jahre in Kalifornien eine eigenständige Musikszene, die uns unglaubliche Perlen bescherte.

Im Laurel Canyon in den Hügeln von Los Angeles wohnten damals in direkter Nachbarschaft zahlreiche Musiker wie Joni Mitchell, Roger McGuinn und David Crosby von den Byrds, Ray Manzarek und Jim Morrison von den Doors, Cass Elliot von den Mamas & Papas, Linda Ronstadt, Frank Zappa und Davy Jones, Micky Dolenz und Peter Tork von den Monkees.

Die haben dort auch vielfach zusammen musiziert und sich gegenseitig inspiriert. Das Konglomerat war dann der Westcoast-Sound.

Das alles ist hervorragend dokumentiert im zweiteiligen Film „Laurel Canyon“, der im Oktober 2020 auf Arte lief.

Unabhängig davon nahm sich 2018 der Regisseuer Andrew Slater das gleiche Thema vor und produzierte zusammen mit seinem Protagonisten Jakob Dylan den sehr kurzweiligen und informativen Dokumentarfilm Echo in the Canyon samt einer tollen Soundtrack-CD gleichen Namens.

Go Where You Wann Go / Dedicated To The One I Love
Jakob Dylan feat. Michelle Phillips & Jade Castrino

Und mit Jakob Dylan sind wir dann auch wieder in der Gegenwart angekommen. Mit seiner Band „The Wallflowers“ gelang 1998 der Durchbruch auch in Europa, als sie den David-Bowie-Song „Heroes“ zum Soundtrack von „Godzilla“ von Roland Emmerich beisteuerten.

Jetzt haben sie nach fast zehn Jahren wieder ein neues Album aufgenommen, aus dem ich euch einen Titel schon mal gern vorstellen möchte:

Roots and Wings

The Wallflowers (2021)

Upps – war das jetzt Mercedes-Werbung? Nein. Seit ich nicht mehr Opel fahre, fahre ich Golf.

Und wer war jetzt gleich noch mal Jakob Dylan?

Das ist der 1969 geborene jüngste Sohn von Sara und Bob Dylan – aber ist das wichtig?

Abschließend die Single-Auskopplung aus der neuen CD/LP:

Maybe Your Heart’s Not In It No More
(Official Audio)

The Wallflowers (2021)

Ältere Beiträge «