«

»

Mrz 26 2024

Bilderrätsel Nr. 750 – 70 Jahre Nordstraße

Vor 70 Jahren …

… entstand – auf den Tag genau – bei Schietwetter dieses Foto. Ein schönes Jubiläumsrätsel! martini

Frage: Was sehen wir und wer sind die beiden Männer in der Bildmitte?

Einweihung der Nordstraße

Bilderrätsel Nr. 750

Am 26. März 1954 wurde in Kappeln vom damaligen Schleswig-Holsteinischen Ministerpräsidenten Friedrich Wilhelm Lübke die Nordstraße feierlich für den Verkehr freigegeben.

Begleitet wurde Lübke, der ältere Bruder des späteren Bundespräsidenten Heinrich Lübke, von Kai-Uwe von Hassel, der ein halbes Jahr später selber Ministerpräsident von Schleswig-Holstein wurde.

Die Eröffnung der neuen Betonstraße fand auch überregionales Interesse. So erschien am darauffolgenden Tag z. B. dieser Artikel im Hamburger Abendblatt:

Hamburger Abendblatt vom 27. März 1954

Während der knapp dreijährigen Bauzeit sind viele Fotos entstanden, von denen einige u. a. im Buch „Kappeln: 1946 bis 1970“ von Hans-Peter Wengel zu finden sind.

Außerdem hat er in seinem Stadtarchiv-Bericht „Die Nordstraße“ die langwierigen Planungen und die aufwendigen Bauarbeiten für die neue Straße, die streckenweise dem Schienenverlauf der zuvor stillgelegten Flensburger Kreisbahn folgte, sehr gut zusammengefasst.

Ein paar qualitativ minderwertige Fotos aus meinem digitalen Schuhkarton habe ich intensiv restauriert, damit auch diese nicht in Vergessenheit geraten, und sie zusammengestellt zu einer kleinen

Bilderserie
~ Bau der Nordstraße 1951-1954 ~

Bau der Nordstraße 1951-1954Bau der Nordstraße 1951-1954

Bau der Nordstraße 1951-1954Bau der Nordstraße 1951-1954

Bau der Nordstraße 1951-1954Bau der Nordstraße 1951-1954

Der historische Anlass wurde erraten von Runa, Horst, Hans-Werner, Heino, Maren, Kalli, Klaus-Dieter, Konrad, Katr!n und Dietrich question .

Welche prominenten Persönlichkeiten alle an dem Festakt teilgenommen haben, weiß ich nicht. Deshalb habe ich auch nur nach den beiden Männern in der Bildmitte gefragt.

Auf Friedrich Wilhelm Lübke und Kai-Uwe von Hassel tippten Hans-Werner, Klaus-Dieter, Konrad, Horst, Katr!n und Regina, auf jeweils einen der beiden Runa, Dietrich, Heino, Maren, Kalli und Jürgen.

Es ist aber durchaus wahrscheinlich, dass auch weitere von euch genannte Personen auf dem Foto zu sehen sind, z. B. Bundesverkehrsminister Seebohm, Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Böhrnsen, Baudirektor Dr. Jahn u. a. Aber wer nun genau wer ist? Keine Ahnung – wobei der Herr links im Bild aufgrund seiner Statur am ehesten Minister Seebohm sein könnte.

Die Anmerkung von Konrad und Heino, dass damals auch die Umgehungsstraße für den Verkehr freigegeben wurde, ist ebenfalls richtig.

57 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Regina Blätz

    Friedrich Lübke u. Kai-Uwe v. Hassel?

  2. Heino Küster

    Den Mann links würde man heute wegen des Verdachts auf "Tragen eines Sprengstoffgürtels" vorübergehend festnehmen… ;-)

    1. admin

      Bemerkenswert finde ich eher die völlige Abwesenheit von Bodyguards.

      1. Heino Küster

        Ja, so friedlich ging es damals noch zu. Auch keine Trecker im Bild! ;-)

      2. Horst Mendel

        Nicht mal eine SH-Fahne…traurig, traurig! ;-)

  3. Katr!n Wummel

    Hinten: Kai-Uwe von Hassel

  4. Maren Sievers

    der dän. Staatsminister
    Hans Hedtoft?

  5. Runa Borkenstein

    der zweite Herr: Kreispräsident Peter Jensen

  6. Katr!n Wummel

    Was: "Eröffnung" der Nordstraße

  7. Horst Mendel

    Hab ich noch einen letzten Versuch? Dann nicht OB Drews, sondern Kai-Uwe von Hassel als den zweiten Mann.

  8. Horst Mendel

    Wenn nicht Herr Jahn, dann vielleicht Flensburgs OB Friedrich Drews

    1. Heino Küster

      Meinst du, er ist extra vom anderen Ende des Rätselthemas nach Kappeln gekommen? ;-)

      1. Horst Mendel

        Das Band wurde in Flenne zerschnitten, ich erkenne das Straßenpflaster.

        1. Heino Küster

          Ja, das Pflaster erkennt man, gab es aber auch auf Kappelner Seite. Soweit ich mich nicht irre ;-)

          1. admin

            Hauptsache, unter dem Pflaster lag kein Strand!

  9. Konrad Reinhardt

    Kai-Uwe von Hassel

  10. Konrad Reinhardt

    Wenn Umgehungsstraße nur bedingt richtig ist soll es heißen Nordstraße.

  11. admin

    Gestern sagte ich zu Emma:
    „Immer wieder das Dilemma
    mit den Antwortmöglichkeiten.
    Keiner will sich später streiten,
    aber irgendwas is imma.“

    Oder, um es mit den Worten meines seligen Schwiegervaters auszudrücken:
    „Es ist nicht leicht, ein Stachelschwein zu küssen.“

    Bevor das Ganze für mich unüberschaubar wird, hier eine kleine Zwischenbilanz:

    Bisher haben sich 11 Mitreisende beteiligt. Daraus ergeben sich rechnerisch im Prinzip 33 Einzelantworten, die aber teilweise – wie üblich – gemeinsam in einzelnen Kommentaren gelandet und bisher nicht freigeschaltet wurden, obwohl sie teilweise unzutreffend sind.
    Dadurch habt ihr auch selber keine Kontrolle darüber, ob bzw. wie weit eure Antworten richtig sind.

    Konkret:
    Es geht um einen (bedeutenden) Anlass, der bisher 7-mal richtig benannt wurde, 2x bedingt richtig und jeweils 1x nicht gewusst bzw. offenbar vergessen, zu beantworten.
    Zur Frage nach den beiden Personen gibt es viele unterschiedliche Vermutungen.
    Und obwohl sie vielleicht auch mit auf dem Foto sind – die von euch ins Spiel gebrachten Namen Seebohm, Böhrnsen, Jahn und Erichsen sind jedenfalls nicht die Männer in der Bildmitte.

    Zukünfig werde ich Teilfragen wieder als solche kennzeichnen und jedesmal um Einzelbeantwortung bitten, weil ich sonst nicht weiß, wie ich das alles unkompliziert und gleichzeitig fair behandeln soll.

    1. Runa Borkenstein

      Heute also las ich dann
      s'ist kein Herr mit Namen Jahn.
      Also wieder auf die Suche;
      welche Namen steh'n im Buche
      auf der südschleswigschen Seit'
      glücklich Dänmark grüßt erfreut.
      Jede*r such so gut si*er kann
      vielleicht ist's ja ein "Sen-Sen-Mann"

      1. Heino Küster

        Manchmal hilft großräumigeres Denken, bei Beamtens allemal… :lol:

        1. Katr!n Wummel

          Eher lokal global?

          1. Heino Küster

            Nun ja, teils bundeszenral, teils meerumschlungen global… :mrgreen:

            1. Horst Mendel

              Du meinst jetzt sicher des 007-Beißers Richards Nachnamen.

  12. Runa Borkenstein

    …der andere Herr:
    Regierungsbaudirektor Dr.-Ing. Arthur Jahn, (er hatte als Oberbaurat des
    Straßenbauamtes Flensburg wesentlichen Anteil an der Planung der Nordstraße)

  13. Maren Sievers

    Täuscht das oder hat der rechte Herr eine heute wieder moderne herzförmige Brille?

    1. Katr!n Wummel

      Sir Elton John hat solche Brillen doch schon seit Jahrzehnten getragen :-)

    2. Heino Küster

      Er scheint magenleidig von seinem gefühlt und gezählt tatsächlich ewige Jahre ausgeübten Amt.

  14. Jürgen Weber

    Ich rate mal: Hermann Böhrnsen und Kai-Uwe von Hassel. Aber was genau sie einweihen bzw. freigeben, weiß ich nicht

  15. Katr!n Wummel

    Hinten: Dr.-Ing. Arthur Jahn

  16. Katr!n Wummel

    Vorne: Friedrich-Wilhelm Lübke

  17. Klaus-Dieter Raube

    Die Personen sind Wilhelm Lübke und Kai Uwe von Hassel

  18. Klaus-Dieter Raube

    Eröffnung der B199 1954

  19. Karl-Erich Henrici

    Ich rate einfach mal:
    Eröffnung der Nordstraße durch Bundesverkehrsminister Seebohm und Ministerpräsident Kai-Uwe von Hassel.
    Könnte doch hinkommen, oder?

  20. Konrad Reinhardt

    Bürgermeister Erichsen

  21. Maren Sievers

    "Ekke Nekkepenn" heißt ein Buch von dem Herrn
    mit der Schleife in der Hand

  22. Konrad Reinhardt

    F. W. Lübke

  23. Maren Sievers

    Der damalige Ministerpräsident
    Friedrich- Wilhelm Lübke

  24. Maren Sievers

    Ach? Das ist ein Regenschirm und
    kein Ufo :)

  25. Maren Sievers

    Einweihung der Nordstrasse

  26. Heino Küster

    …und Hans-Christoph Seebohm als Bundesverkehrsminister… (?)

  27. Heino Küster

    Schwarzer Mantel und Hut: dürfte Friedrich-Wilhelm Lübke sein…

  28. Heino Küster

    Die Nordstraße (B199) wurde am 26.03.1954 für den Verkehr freigegeben.
    Zu der Zeit wurde auch die Umgehungsstraße (Hospitalstraße) eröffnet.

  29. Dietrich von Horn

    Oh, Mann, wenn man die Schnarchnasen so sieht, wie wichtig waren da doch Rudi, Mick, Paul, John, Bob, Francoise, Brigitte, Jane oder wie sie alle hießen. Ja, was bringt einen voran? Die Straßen oder die neuen Sichtweisen?

    1. Heino Küster

      Zumindest hat diese Herren ihr Gesang nicht weiter gebracht :lol: Damit hat sich später dann Walter Scheel verewigt… Kam aber hoch auf dem gelben Wagen auch nicht voran… ;-)

  30. Dietrich von Horn

    Bundesverkehrsminister Seebohm und Kai-Uwe von Hassel eröffnen den Neubau des Straßenteilabschnitts zwischen Vogelsang-Grünholz und Kappeln.

  31. Panthel, Hans-Werner

    1. Einweihung der Nordstraße am 26. März 1954 durch
    2. Ministerpräsident Lübke, neben ihm Kai-Uwe von Hassel.

  32. Horst Mendel

    Eröffnung der Nordstraße durch Ministerpräsident Lübke und Baudirektor Jahn

  33. Panthel, Hans-Werner

    Der mit den angewinkelten Armen links ist wohl Onkel Bräsig.

    1. Horst Mendel

      Das könnte hinkommen. Müsste zu dem Zeitpunkt zwar um die Hundert gewesen sein, doch hatte er als Landinspektor sicher eine Kamera.
      Erkennst Du noch weitere Herren? Frauen sehe ich gar keine. Mussten sicher kochen.

      1. Horst Mendel

        Hab mich verlesen. Ich meinte jetzt den rechten mit angewinkelten Armen. Der Herr links sieht aus wie Peter Harry Carstensen, aber der war damals erst sieben.

      2. Panthel, Hans-Werner

        Sein kritischer Blick gilt der Festigkeit des Betons. Die drei kleinen Mädchen können da drauf schon stehen.

        1. Horst Mendel

          Ist das wirklich Beton und kein Matsch? Das rechte Mädchen guckt ja so skeptisch.

          1. Konrad Reinhardt

            Das ist kein Beton, es ist Kleinpflaster.

            1. Horst Mendel

              Stimmt. In dem Ort, in dem die Eröffnung stattfand, hatte das Objekt auf diesem Teilstück Pflastersteine. Viele Jahre lang.

            2. Konrad Reinhardt

              ………….aus Granit

  34. Runa Borkenstein

    Die Nordstraße wurde am 26.03.1954 für den Verkehr freigegeben.
    Anwesende u.a. : Ministerpräsident von Schleswig-Holstein H. F.W. Lübke…NN (folgt)

  35. Konrad Reinhardt

    Einweihung der Umgehungsstraße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich bin mit der Speicherung
        meiner Daten gemäß der
        Datenschutzerklärung
        einverstanden.